Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Multimedia total: Journalistik-Studenten der KUE stellen Online-Magazin "ei" ins Netz

15.03.2000 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

"ei" - dahinter verbirgt sich weder das Kfz-Kennzeichen der Stadt Eichstätt noch handelt es sich bei diesem Ausdruck um das allseits bekannte ovale Hühnerprodukt. "ei" ist vielmehr der Titel eines Internet-Magazins, das von Journalistik-Studenten der Katholischen Universität Eichstätt (KUE) im Rahmen des Projektseminars "Internet-Journalismus" produziert wurde und seit kurzem im World Wide Web zu finden ist (http://www.ku-eichstaett.de/ei). Das Magazin stellt dabei durchaus ein Novum im Online-Bereich dar, erläutert Seminarleiter Klaus Meier, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Journalistik I der KUE und Herausgeber des Leitfadens "Internet-Journalismus": "Wir haben bei diesem Magazin versucht, wirkliches Multimedia im Internet zu machen, also die Potenziale der Medien bei jedem Thema zu kombinieren. Das heißt wir haben die Chancen der drei klassischen Medien genutzt - den Tiefgang von Print, aber auch die Authentizität und die Lebendigkeit von Audio und Video."

Aus dieser Kombination ist ein multimediales Online-Magazin mit drei Themenblöcken entstanden, die besonders für die Regionen Eichstätt und Ingolstadt interessant sind: Das erste Package behandelt die Bischofsstadt Eichstätt zur Zeit des Nationalsozialismus, im zweiten Themenblock wird der Eichstätter Bauchredner und Puppenspieler Patrick Martin porträtiert und das dritte Package lädt schließlich im Rahmen der "Mystery Tour: Frankensteins Erben" zu einem Streifzug durch die dunklen Gassen Ingolstadts ein. Die Möglichkeiten von Multimedia kommen dabei bereits im ersten Themenblock "NS-Zeit in Eichstätt" voll zur Geltung: Der Stadtplan vom damaligen Eichstätt ist interaktiv gestaltet, Zeitzeugen erzählen in Videosequenzen von den Geschehnissen in der Bischofsstadt und durch Audio-Töne von Experten, wie zum Beispiel des ehemaligen Eichstätter Diözesanarchivars Brun Appel, wird das Ganze noch authentischer.
uniprotokolle > Nachrichten > Multimedia total: Journalistik-Studenten der KUE stellen Online-Magazin "ei" ins Netz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57160/">Multimedia total: Journalistik-Studenten der KUE stellen Online-Magazin "ei" ins Netz </a>