Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Vortrag: Shakespeare spricht über virtuelle Bühnenbilder

15.03.2000 - (idw) Universität des Saarlandes

Robert Shakespeare (Universität Indiana, USA) zu
den Möglichkeiten der Computergraphik
für Theater und Architektur
Mittwoch, 22. März 2000,
15.00 Uhr c.t.,
Campus Saarbrücken, Geb. 45, Hörsaal 1

Am Mittwoch, dem 22. März, spricht Shakespeare an der Saar-Universität:
Sein Thema: Theater und Architektur, in Szene gesetzt mit Hilfe der Computergraphik, die eine neue Welt der Möglichkeiten eröffnet.
Die virtuelle Inszenierung von Bühnenbildern und Räumen sowie deren virtuelle Beleuchtung sind Spezialgebiete von Robert Shakespeare.
Nicht nur, dass das Bühnenbild und die Beleuchtung schon vorab im Computer erstellt werden können, und so bereits in frühem Stadium optimal geplant und abgestimmt werden können, auch werden die im Computer erschaffenen Räume mit der realen Umgebung kombiniert und so einzigartige Raumeindrücke geschaffen.
Im Rahmen des Vortrages wird Shakespeare einige der neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet aufzeigen und anhand von Beispielen illustrieren.

Robert Shakespeare, Professor am Institut für Theater und Drama der Universität Indiana (USA) und Direktor des Indiana University Theatre Computer Visualization Centers ist international renommierter Lichtdesigner und Computergraphiker. Über 180 Theaterproduktionen tragen visuell seine Handschrift, darunter Veranstalter vom britischen Bristol Old Vicin, über das St. Lawrence Center in Kanada und das Utah Shakespearean Festival bis hin zu Lyric Theatre in Hongkong. Ergebnisse seiner Arbeiten zur virtuellen Beleuchtung von Architektur sind am Times Square ebenso zu finden wie in Hongkong oder Shanghai.

An der Saar-Uni beschäftigt sich Prof. Philipp Slusallek mit Computergraphik; auf seine Einladung hin kommt Shakespeare nach Saarbrücken.

Zu dem englischsprachigen Vortrag, der auch für Nicht-Computergraphiker und Nicht-Akademiker interessant ist, lädt die Saarbrücker Informatik im Rahmen des Informatik-Kolloquiums alle Interessenten herzlich ein.

Information: Internet: http://graphics.cs.uni-sb.de/Talks/index.html
Kontakt: Prof. Philipp Slusallek Tel: 0681/302-3830,
Email: slusallek@cs.uni-sb.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag: Shakespeare spricht über virtuelle Bühnenbilder

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57176/">Vortrag: Shakespeare spricht über virtuelle Bühnenbilder </a>