Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Studentischer Wettbewerb als Stegreifaufgabe: Mühlburger Tor

16.03.2000 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

Nr. 23 / 15.3.2000/ele


Studentischer Wettbewerb als Stegreifaufgabe:
Mühlburger Tor

Vernissage mit Preisverleihung:
Dienstag, 21. März , 16.30 Uhr , Halle im Kollegiengebäude am Ehrenhof

Der Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen an der Universität Karlsruhe und die Verkehrsbetriebe Karlsruhe haben Studierenden die Möglichkeit gegeben, ihre Vorstellungen von der Gestaltung von Haltestellen im städtischen Umfeld zu entwickeln. Die jüngste Aufgabe behandelte die Aufwertung des Bereiches um die Haltestelle Mühlburger Tor. Technische Randbedingungen für die Straßenbahn waren zu beachten, zudem sollten die Aufenthalts- und Zugangsbedingungen für die Fußgänger herausgearbeitet und die Umgebung der Haltestelle neu definiert werden.

Für die besten Ergebnisse haben die Verkehrsbetriebe Geld- und Sachpreise ausgesetzt. Eine Jury aus Vertretern der Universität, der Stadtverwaltung und der Verkehrsbetriebe hat die besten der insgesamt neun Arbeiten ausgewählt. Sie werden in einer Ausstellung bis Ende des Monats zu sehen sein.


Diese Presseinformation ist im Internet unter folgender Adresse abrufbar:
http://www.uni-karlsruhe.de/~presse/Pressestelle/pi023.html
uniprotokolle > Nachrichten > Studentischer Wettbewerb als Stegreifaufgabe: Mühlburger Tor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57190/">Studentischer Wettbewerb als Stegreifaufgabe: Mühlburger Tor </a>