Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Buchreihe zu Übersetzungsproblemen

20.03.2000 - (idw) Universität des Saarlandes

Neue Buch-Reihe:
Arbeitsberichte des Advanced Translation Research Center (ATRC) an der Universität des Saarlandes

Das 'Advanced Translation Research Center' (ATRC) als Arbeitsstelle am Lehrstuhl Prof. Dr. Heidrun Gerzymisch-Arbogast, Übersetzungswissenschaft (Englisch) beschäftigt sich mit Forschungsfragen innerhalb der Schwerpunkte Textlinguistik und Translation (Übersetzen und Dolmetschen), Kultur und Translation, Methodologie des sprachlichen Transfers sowie Problemen der interkulturellen Fachkommunikation.

Organisatorisch geschieht dies über Arbeitsgruppen an der Universität des Saarlandes in Zusammenarbeit mit überregional und international namhaften Experten und Expertinnen. Diskussionsforum ist neben Kolloquien und Workshops auch das Saarbrücker Symposium, das (seit 1999 als Euroconference) insbesondere den Austausch erfahrener Wissenschaftler mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs fördern will und in dessen Rahmen translationsbezogene Forschungsarbeiten angeregt, konzipiert und diskutiert werden.

Ausgewählte Beiträge zu den Saarbrücker Symposien erscheinen in der Reihe der Arbeitsberichte des Advanced Translation Research Center.

Der erste Band dieser Reihe ist vor kurzem erschienen:

Fach-Text-Übersetzen: Theorie * Praxis * Didaktik - mit ausgewählten Beiträgen des Saarbrücker Symposiums 1996
Hrsg. von Silke Buhl und Heidrun Gerzymisch-Arbogast; St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag, 1999. VIII + 136 S. DM 36,-. ISBN 3-86110-203-X

Teil I enthält Beiträge zur Rolle des Fachwissens und der Terminologie beim Fachübersetzen. Hier wird versucht, die verschiedenen Wissenskomponenten des Fachübersetzens zueinander in Beziehung zu setzen und den Zusammenhang zwischen Fach und Sprache in der Terminologiearbeit herzustellen.

In Teil II kommen Vertreter der Praxis zu Wort und kommentieren kritisch die Stellung des Fachübersetzens in der Wirtschaft, den Nutzen der maschinellen Übersetzung und die Breite der Textsortenbehandlung in der Lehre.

Teil III schließt mit Überlegungen zu einer Didaktik des Fachübersetzens, wobei zum einen eine Neukonzeption der Fachübersetzungskomponente im Saarbrücker Studiengang vorgestellt und zum anderen allgemeine Probleme einer Didaktik des Fachübersetzens diskutiert werden.

Für das Jahr 2000 sind zwei weitere Bände in Vorbereitung:

Kalina, Sylvia & Buhl, Silke & Gerzymisch-Arbogast, Heidrun (Hrsg.): Dolmetschen: Theorie * Praxis * Didaktik - mit ausgewählten Beiträgen der Saarbrücker Symposien;

Gerzymisch-Arbogast, Heidrun & Thome, Gisela et al. (Hrsg.): Kultur und Translation: Methodologische Probleme des Kulturtransfers - mit ausgewählten Beiträgen des Saarbrücker Symposiums 1999

Die Bücher sind erhältlich beim Röhrig Universitätsverlag, Postfach 1806, D-66368 St. Ingbert; Tel.: (06894) 87957, Fax: (06894) 870330, http://www.roehrig-verlag.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Buchreihe zu Übersetzungsproblemen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57295/">Buchreihe zu Übersetzungsproblemen </a>