Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Patentanmeldung für Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten des Chipkartensystems der Hochschule wird

20.03.2000 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Zum Wintersemester 1999/2000 ist an der Hochschule Wismar ein Chipkartensystem eingeführt worden mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten im täglichen Hochschul-betrieb. Nun zieht ein an der Hochschule tätiger Dienstleister nach. Die Firma Gluth hat ihren Copyshop so umgerüstet, dass die Abrechnung und Bezahlung von Kopier-leistungen für die Studenten und auch für die Mitarbeiterinnen des Copyshops wesentlich vereinfacht werden.

In enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Hochschule sowie mit Chipkarten- und Chipkartenlesegerätehersteller wurde von der Firma Gluth ein neuartiges rechnergestütztes Abrechnungssystem entwickelt und im Copyshop der Hochschule eingeführt. Zentrale Erfassung der Kopienanzahl von allen Geräten, Bezahlung mit der Copycardfunktion der Chipkarte, Aufladen der Copycardfunktion vom Geldchip auf der Karte sind Möglichkeiten, die bereits genutzt werden können. Eine Erweiterung des Systems unter Einbeziehung des Internets wird vorbereitet, ebenso die Einführung an anderen Hochschulen.

Die Firma Gluth plant zusammen mit dem Auszubildenden Thomas Kästner, der für die technische Umsetzung des Projektes verantwortlich ist, für diese Neuentwicklung eine Patentanmeldung.


Klaus Schimmel
Pressesprecher
uniprotokolle > Nachrichten > Patentanmeldung für Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten des Chipkartensystems der Hochschule wird

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57320/">Patentanmeldung für Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten des Chipkartensystems der Hochschule wird </a>