Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Deutsche Patentinformationszentren tagen an der GhK

22.03.2000 - (idw) Universität Kassel

Am 4. und 5. April 2000 tagt in Kassel die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren e.V. Auch der neue, im Januar ernannte Präsident des Deutschen Patent- und Markenamtes, Dr. Hans-Georg Landfermann, wird an der Tagung teilnehmen. Veranstalter der Jahrestagung ist das Patentinformationszentrum (PIZ) an der Universität Gesamthochschule Kassel (GhK).

Kassel. Am 4. und 5. April 2000 tagt in Kassel die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren e.V. Auch der neue, im Januar ernannte Präsident des Deutschen Patent- und Markenamtes, Dr. Hans-Georg Landfermann, wird an der Tagung teilnehmen. Veranstalter der Jahrestagung ist das Patentinformationszentrum (PIZ) an der Universität Gesamthochschule Kassel (GhK).

Rund 40 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft, darunter auch Vertreter des Deutschen Patent- und Markenamtes, des Europäischen Patentamtes, des Bundesjustiz- und Bundeswirtschaftsministeriums sowie diverser Firmen, die sich mit Patentinformation beschäftigen, diskutieren im Senatssaal der GhK über neue Möglichkeiten der Patent- und Markeninformation durch moderne Techniken wie Internet oder DVD. Gemeinsames Ziel ist die optimale Versorgung von kleinen und mittleren Unternehmen mit den Informationen der Patentämter und damit die Erhöhung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Das Patentinformationszentrum Kassel ist eine von 25 Einrichtungen in Deutschland, die ihren Kunden (Unternehmen, Patentanwälte, freie Berufe, Hochschulangehörige) unterschiedlichste Informationen zu gewerblichen Schutzrechten, wie Patenten, Gebrauchsmustern, Marken und Geschmacksmustern liefert. Das PIZ Kassel verfügt über ca. 5 Mio. Patentdokumente, die von jedermann eingesehen werden können und es stellt seit kurzem eine internationale Patentdatenbank mit über 7 Mio. Dokumenten im Internet (www.PIZBASE.de) zur Verfügung.
piz

Hinweis für die Redaktionen:
Für ein Interview mit dem Präsidenten des deutschen Patent- und Markenamtes, dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft und einem Mitarbeiter des Patentinformationszentrums Kassel vereinbaren Sie bitte einen Termin unter der Telefonnummer 0561/804-3482 oder an den Tagungstagen unter 0561/804-3232.

Kontakt und Information:
Patentinformationszentrum, Universitätsbibliothek, Diagonale 10, 34127 Kassel, Tel. (0561) 804-3482 oder -3480, Fax: (0561) 804-3427, Internet: http://www.piz-kassel.de, E-Mail: kroemker@hrz.uni-kassel.de
uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche Patentinformationszentren tagen an der GhK

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57403/">Deutsche Patentinformationszentren tagen an der GhK </a>