Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 5. April 2020 

Leitlinien für die Behandlung psychischer Störungen bei Kindern

07.04.2000 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jena. (07.04.00) Erstmals hat die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie einen Leitlinienkatalog herausgegeben, der Qualitätsstandards für die Diagnostik und Behandlung von 34 bekannten Störungsbildern sichern soll.

Sie wurden auf dem morgen in Jena zu Ende gehenden Jahreskongress vorgestellt und sind im Internet unter der Adresse http://www.dgkjp.de/index.htm abrufbar. Eine Buchpu-blikation steht unmittelbar bevor. Zu diesen Störungsbildern gehören zum Beispiel Ess- und nicht-organische Schlafstörungen, Bettnäsen, aber auch Angststörungen, Suizidalität und die seelischen Folgen sexuellen Missbrauchs.

Damit sind die deutschen Fachärzte die ersten in Europa, die einen Empfehlungsrahmen für Therapeuten entwickelt haben. Er könne auch für Eltern, Lehrer und Mitarbeiter in Sozial- und Pflegeeinrichtungen wichtige Hilfestellungen geben, so der Jenaer Prof. Dr. Bernhard Blanz als Vorsitzender der Fachgesellschaft.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Bernhard Blanz
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Tel.: 03641/936581 bzw. 941875 (Kongressbüro)
Fax: 936583 bzw. 941876 (Kongressbüro)
E-Mail: blanz@landgraf.med.uni-jena.de

Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Wolfgang Hirsch
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931031
Fax: 03641/931032
E-Mail: h7wohi@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Leitlinien für die Behandlung psychischer Störungen bei Kindern

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57905/">Leitlinien für die Behandlung psychischer Störungen bei Kindern </a>