Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Kunst und Solarenergie - erster solid-Kunst- und Kultur-Event

19.05.2000 - (idw) Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum (solid)

Klassisches Gitarrenkonzert mit Solarstromverstärkung, solare Licht- und Raumobjekte, solarer Schmuck und Kunstspielzeug, künstlerische Windräder - all das gibt es im solid-Zentrum am Tag der Offenen Tür der Stadt Fürth
Sonntag, 28.05.00, 10 - 16 Uhr

Solare Kunst gibt es am Sonntag, 28.5.2000 im solid-Zentrum, Heinrich-Stranka-Str. 3-5, 90765 Fürth:
Anlass für diesen ersten solid-Kunst- und Kulturevent von 10 - 16 Uhr ist der "Tag der Offenen Tür der Stadt Fürth 2000".
Neben den Solarstrom-verstärkten klassischen Konzerten des Gitarren-Virtuosen Reimund Popp aus Darmstadt sind in den Räumen des solid-Zentrums verschiedene Installationen, die sich mit der Solartechnik beschäftigen, ganztags zu erleben.
Licht- und Raumobjekte verschiedener Künstler sorgen für einen ungewöhnlichen Eindruck von Solarenergie.
Bemalte und Windräder bringen den Betrachter ins Schwärmen. Und für den eigenen Körper gibt es den wunderschönen Solarschmuck von Claudia Kohm aus dem Breisgau zum Bewundern und Anprobieren.
Ein Solartag besonderer Art - ein Fest für die Ästhetik !
Und bei allem gilt: Eintritt frei!
uniprotokolle > Nachrichten > Kunst und Solarenergie - erster solid-Kunst- und Kultur-Event

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59202/">Kunst und Solarenergie - erster solid-Kunst- und Kultur-Event </a>