Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

25. Deutscher Naturschutztag vom 07. bis 09. Juni in Bamberg

19.05.2000 - (idw) Bundesamt für Naturschutz

Trittin will Eckpunkte zum Bundesnaturschutzgesetz vorstellen
Veranstalter erwarten kontroverse Diskussionen

Bonn, 19.05.00: Bamberg wird im Juni für drei Tage zur Hauptstadt des deutschen Naturschutzes. Beim traditionellen Großereignis des deutschen Naturschutzes erwarten die Veranstalter kontroverse Diskussionen über die Novelle zum Bundesnaturschutzgesetz. Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat den Entwurf bis zum Deutschen Naturschutztag (DNT) angekündigt.
Zum DNT werden Teilnehmer aus Politik, Naturschutzverwaltung, Verbänden und Wissenschaft erwartet. Der DNT ist das einzige deutsche Dialogforum des amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes und wird gemeinsam vom Bundesverband beruflicher Naturschutz (BBN), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Deutscher Naturschutzring (DNR) und in diesem Jahr vom Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen veranstaltet.
Der DNT steht unter dem Motto "Grenzenloser Naturschutz - Herausforderung für Europa" und wird sich besonders mit der "Europäisierung" der Naturschutzpolitik auseinander setzen.
In mehreren Arbeitskreisen werden Rechts- und Naturschutzfachfragen, die Umsetzung der europäischen Agrarpolitik, das Berufsfeld Naturschutz, die Kommunikation und Bildung sowie Finanzierungsfragen behandelt. Fachvorträge werden ins Thema einführen und den Bogen von der Vergangenheit des Naturschutzes bis zu den Herausforderungen der Zukunft spannen. Der DNT will damit zu Beginn des 21. Jahrhunderts Zeichen für das weitere Zusammenwachsen Europas auch im Naturschutz setzen.

Die Naturschützer begehen in Bamberg gleich zwei Jubiläen: Der Deutsche Naturschutztag (DNT) ist der 25. seiner Art in 75 Jahren. Heute hat sich der DNT zu einer Informations- und Kontaktbörse entwickelt, die durch Ausstellungen und Exkursionsangebote ergänzt wird.

Der DNT wird mit einer Festveranstaltung offiziell eröffnet. Der Bundesumweltminister und der bayerische Landesumweltminister sowie hochkarätige Vertreter der europäischen Politik und des deutschen Naturschutzes haben ihre Teilnahme bestätigt.

Wer noch teilnehmen möchte, kann sich beim BBN e.V., Konstantinstr. 110, 53179 Bonn, Telefon: 0228/8491-116, Email: "BeckerA@bfn.de" anmelden. Die Veranstalter laden die deutschen Naturschützer ganz herzlich zu diesem 25. Deutschen Naturschutztag nach Bamberg ein.
uniprotokolle > Nachrichten > 25. Deutscher Naturschutztag vom 07. bis 09. Juni in Bamberg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59204/">25. Deutscher Naturschutztag vom 07. bis 09. Juni in Bamberg </a>