Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Einladung zum Informationstag: Indische IT-Experten für Deutschland am 31.5.2000 in Berlin

22.05.2000 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Die bisherige öffentliche Diskussion über die Möglichkeiten, indische IT-Experten mit einer "Green Card" für eine Tätigkeit in Deutschland zu gewinnen, ist voll von Spekulationen. Insbesondere fehlt in dieser Diskussion eine authentische indische Stimme. Dies können wir nun endlich an einem Informationstag nachholen. Dem Fraunhofer-Institut für Software und Systemtechnik ISST ist es gelungen, hochkarätige indische Experten nach Berlin zu bringen, um über die Thematik umfassend informieren und diskutieren zu können.

Im Mittelpunkt des Informationstages stehen Fragen wie
- welche Potentiale in Indien zur Verfügung stehen,
- wie Sie Bewerber erster Wahl gewinnen können,
- welche Erwartungen indische Experten haben,
- welche weitergehenden Perspektiven die zeitlich befristete Beschäftigung von indischen Experten eröffnet.

Der Diskussion stellen sich:
Prof. Dutta, Institutsleiter des Indian Institute of Social Welfare and Business Management, Calcutta: "Die IT-Strategie der indischen Regierung; die Entwicklung des indischen IT-Marktes und die indischen Ausbildungspotenziale; verfügbare Experten in den IT-Berufen"

Prof. Sadhu, Professor an der Business School IIT, Kharapur: "Die indischen Potentiale: indische IT-Experten und deren Profile; indische Dienstleistungen und indische Produkte".

Shishir Bajoria und Hari Saraff, Mabeldon Solutions Limited, Calcutta: "Die indischen Angebote: Recruitment, Training, Placement, Consulting, Project Contracting in Indien und vor Ort in Deutschland".

Prof. Weber, Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik, Berlin/Dortmund und Prof. Dutta: "Das Angebot des Fraunhofer ISST: Training, Zertifizierung, Consulting und Qualitätssicherung".

Martin Jähn, Martin Jähn Unternehmensberatung, Berlin: "Die deutsche Green Card: Regelungen und Rahmenbedingungen für den Erhalt der Green Card", wie profitieren insbesondere mittlere und kleine Unternehmen, Alternativen zur "Green Card".

Jedes dieser Themen wird mit einem Vortrag von 30 Minuten Dauer eingeführt und kann dann jeweils in einer 15-minütigen Diskussion vertieft werden. In "break-out"-Sessions können weiterführende Gespräche geführt werden.

Tagesplan
10.30 Uhr Begrüßung Prof. Weber
10.45 Uhr Vortrag Prof. Dutta
11.30 Uhr Vortrag Prof. Sadhu
12.15 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr Vortrag Mr. Bajoria/Mr. Saraff
14.15 Uhr Vortrag Prof. Weber
15.00 Uhr Vortrag Herrn Martin Jähn
15.45 Uhr Allgemeine Fragestunde und Diskussion
parallel break-out sessions open end
Bei Bedarf werden die indischen Beiträge aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

Die Anmeldung zum Informationstag kann durch eine online-Registrierung über www.indian-it-experts.isst.fhg.de erfolgen oder über die Fax-Adresse des Fraunhofer-Instituts für Software- und Systemtechnik in Berlin 0 30/2 43 06-1 99.

Ansprechpartner:
Dr. Rolf Walter
Telefon 0 30/2 43 06-3 58, Telefax 0 30/2 43 06-5 99
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Mollstraße 1, 10178 Berlin
E-Mail: rolf.walter@isst.fhg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Informationstag: Indische IT-Experten für Deutschland am 31.5.2000 in Berlin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59288/">Einladung zum Informationstag: Indische IT-Experten für Deutschland am 31.5.2000 in Berlin </a>