Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

DIW gewinnt RUB-Sozialwissenschaftler

22.05.2000 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Sehr begehrt ist Dr. Jörg-Peter Schräpler von der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Ruhr-Universität: Für die nächsten drei Jahre hat ihn das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin zum "Research Affiliate" ernannt.

Bochum, 22.03.2000
Nr. 130

DIW gewinnt RUB-Sozialwissenschaftler
Als "Research-Affiliate" beraten und forschen
Ab Sommer erstmals Internetbefragung


Sehr begehrt ist Dr. Jörg-Peter Schräpler von der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Ruhr-Universität: Für die nächsten drei Jahre hat ihn das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin zum "Research Affiliate" ernannt. Als externer Wissenschaftler wird er sich zusammen mit Prof. Gert G. Wagner (DIW und Europa Universität Viadrina, Frankfurt/Oder) um ein neues Internetprojekt des Instituts kümmern. Erstmals werden vom DIW Testpersonen im virtuellen Raum des Internet zu ihrem Entscheidungsverhalten befragt. Erste Vorergebnisse der Studie erwartet Dr. Schräpler schon im Herbst.

Modernisierte Befragungen durch das Internet

Seit sechzehn Jahren schon existiert das Sozio-oekonomische Panel (SOEP), das vom DIW unter der Leitung von Prof. Gert G. Wagner betreut wird (er war von 1992 bis 1997 Lehrstuhlinhaber an der RUB): Einmal im Jahr stellen die Forscher immer denselben Personen (zurzeit ca. 25000) in West- und Ostdeutschland ein breites Spektrum an Fragen zu ihrer Einkommenssituation, ihrer beruflichen und regionalen Mobilität, ihrer Erwerbsbeteiligung sowie zu Zufriedenheiten und Werteinstellungen. Nun wollen die Wissenschaftler erproben, wie man ausgewählte Teilnehmer an einem solchen Panel auch über das Internet befragen kann. Dieses Projekt wird die Aufgabe Dr. Schräplers sein: Der Sozialwissenschaftler, der sich besonders mit Methoden und Statistik beschäftigt und seine Dissertation über "Das Befragtenverhalten im Sozio-oekonomischen Panel" geschrieben hat, arbeitet als externer Experte beim DIW mit.

Weitere Informationen

Dr. Jörg-Peter Schräpler, Fakultät für Sozialwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-23213, Fax: 0234/32-14-534
uniprotokolle > Nachrichten > DIW gewinnt RUB-Sozialwissenschaftler

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59304/">DIW gewinnt RUB-Sozialwissenschaftler </a>