Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Vortrag über jüdische Minderheit

24.05.2000 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Nach dem Synagogenanschlag:
Drei Studentinnen des Fachbereichs Sozialwesen der FH Erfurt haben sich nach dem Anschlag auf die Erfurter Synagoge vom 20. April 2000 mit der aktuellen Situation der jüdischen Mitbürger beschäftigt und wollen deren Lebenslagen beleuchten. Damit wollen sie sich mit Fragen des Extremismus und der Gewalt gegen Minderheiten und Andersgläubige auseinander setzen.
Andrea Günther, Heike Koegel und Aurelia Römer-Kirchner laden am Dienstag, dem 6. Juni 2000 um 18.30 Uhr zu einem Vortrag mit dem Thema "Immer noch auf gepackten Koffern? Die jüdische Minderheit in Deutschland" ein. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 1 in der Altonaer Straße 25 in Erfurt, Gäste sind herzlich willkommen.

Kontakt: Prof. Dr. Susanne Zeller, Tel. 0361/ 6700-516
uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag über jüdische Minderheit

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59393/">Vortrag über jüdische Minderheit </a>