Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Professor Stöcker zum Vizepräsidenten der Goethe-Universität gewählt

02.06.2000 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

FRANKFURT. Der Konvent der Goethe-Universität wählte heute mit 53 Stimmen im 1.Wahlgang den Physiker Prof. Dr. Horst Stöcker zum Vizepräsidenten der Universität. Seine Amtszeit beginnt am 7. Juli 2000.

Stöcker lehrt und forscht seit 1985 als Professor für Theoretische Physik an der Goethe-Universität. Der 47-Jährige ist u.a. Mitglied des Konvents, seit circa sechs Jahren Mitglied im Ständigen Ausschuss II (Organisationsfragen, Angelegenheiten der Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses) und im Beirat des Präsidenten für das Hochschulrechenzentrum. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören u.a. die Schwerionenphysik bei mittleren und hohen Energien, die Physik der Kernmaterie und des Quark-Gluon-Plasmas sowie die Vielteilchentheorie von Nichtgleichgewichtsprozessen und Phasenübergängen. Er ist Verfasser zahlreicher Lehrbücher für Physik- und Mathematikstudenten.
uniprotokolle > Nachrichten > Professor Stöcker zum Vizepräsidenten der Goethe-Universität gewählt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59723/">Professor Stöcker zum Vizepräsidenten der Goethe-Universität gewählt </a>