Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Deutsche Fachhochschulmeisterschaften im Fußball in Saarbrücken

05.06.2000 - (idw) Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Deutsche Fachhochschulmeisterschaft
im Fußball in Saarbrücken
HTW des Saarlandes: Titelverteidiger und Ausrichter

Am Dienstag, 06. Juni 2000, eröffnet der Prorektor der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW), Prof. Dr. Michael Reimann, um 8.30 Uhr in der Hermann-Neuberger Sportschule (Halle 5) die XXVI. Deutschen Fachhochschulmeisterschaften im Fußball. Bis zum 8. Juni 2000 kämpfen insgesamt zehn Mannschaften aus der ganzen Bundesrepublik und eine Mannschaft aus Luxembourg um den Meistertitel. Das Endspiel findet am Donnerstag, 8. Juni 2000, gegen 15.00 Uhr statt.

Das Team der HTW ist gleichzeitig auch Titelverteidiger. Die Jungs von Teamchef Günter Schmidt holten sich den Titel im letzten Jahr im hessischen Dieburg. In Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) organisiert HTW erstmals die Deutschen Fachochschulmeisterschaften im Fußball.

Folgende Teams nehmen an der Meisterschaft teil: FH Gießen-Friedberg, FH Wismar, FH Offenburg, FHTW Berlin, HTWK Leipzig, FH Harz-Wernigerode, FH Luxembourg, FH Hof, FH Worms, HTW des Saarlandes. (FH= Fachhochschule).

Teamchef und Cheforganisator Günter Schmidt ist während der Meisterschaft unter folgender Telefonnummer erreichbar: 0170 272 1552.
uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche Fachhochschulmeisterschaften im Fußball in Saarbrücken

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59783/">Deutsche Fachhochschulmeisterschaften im Fußball in Saarbrücken </a>