Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Forschungsstelle Bioethik gegründet

08.06.2000 - (idw) Westfaelische Wilhelms-Universität Münster

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist eine Forschungsstelle Bioethik gegründet worden. Ihr Ziel ist es, ethische und rechtliche Probleme der modernen Medizin und der Biowissenschaften zu erforschen und Lösungsvorschläge zu entwickeln. Ferner sollen die bisherigen Aktivitäten der Universität Münster in diesem Bereich der Öffentlichkeit verdeutlicht und zugänglich gemacht werden.

Verschiedene Einrichtungen der Universität Münster verfügen über langjährige Erfahrungen und hervorragende Kapazitäten in ethischen Fragen. Diese Kompetenzen sollen in der neuen Forschungsstelle Bioethik gebündelt und für neue Aktivitäten fruchtbar gemacht werden. Geplant sind neben Forschungsprojekten auch Kolloquien, Ringvorlesungen und Stellungnahmen zu aktuellen Problemen. Der Forschungsstelle gehören Juristen, Mediziner, Philosophen und Theologen an. Geschäftsführender Direktor ist Prof. Dr. Ludwig Siep vom Philosophischen Seminar der Universität Münster.
uniprotokolle > Nachrichten > Forschungsstelle Bioethik gegründet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59935/">Forschungsstelle Bioethik gegründet </a>