Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. November 2019 

9. Wismarer Energie- und Umwelttag

08.06.2000 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Der Fachbereich Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik der Hochschule Wismar führt ge-meinsam mit dem Zentrum für Energie- und Umwelttechnik e. V. Wismar unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Müller am Mittwoch, 14. Juni 2000, 14.00 bis 7.30 Uhr an der Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Straße, Hauptgebäude, Hörsaal 301, den 9. Wismarer Energie und Umwelttag zum Thema "Freie Energie - Chance oder Utopie" durch.

In den verschiedensten Wissensgebieten haben sich zu den "etablierten" Wissenschaften sogenannte "alternative" Wissenszweige herausgebildet, z. B. in der Medizin (Homöopathie). Auch auf dem Gebiet der Energietechnik gibt es einen solchen Wissenszweig. Es wird die Auffassung vertreten, dass im Kosmos sogenannte "freie Energie" verfügbar ist, deren Nutzung ermöglicht und intensiviert werden sollte. Zusammen mit der Nutzung regenerativer Energiequellen wird hierin eine langfristige Lösung des Energieproblems gesehen. Die Vertreter der alternativen Wissenszweige gründen ihre Überlegungen

- auf durch die Wissenschaft ungenügend erklärte, aber objektiv existierende Erscheinungen
- auf die Beschränkung des Blickwinkels in den etablierten Wissenschaften durch mangelnde Ganzheitlichkeit in der Betrachtung.

Der 9. Wismarer EuU-Tag will auf diese Problematik aufmerksam machen, den Stand der Entwicklung an ausgewählten Beispielen darstellen und zur Diskussion dieses Problems anregen.

Hauptreferent ist Herr Dr.-Ing. Otto Oesterle aus Berlin, der ein beachtenswertes Buch zur Ganzheitlichkeit in der Wissensbetrachtung unter dem Titel: "Goldene Mitte - unser einziger Ausweg" veröffentlicht hat. Es wird ein Video zum "RQM-Raumquanten-Generator" gezeigt.
Zum 9. Wismarer Energie- und Umwelttag wird kein Unkostenbeitrag erhoben.
Die Veranstalter laden alle Interessierten herzlich ein.

Rückfragen bitte an: Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Müller, Hochschule Wismar, Fachbereich
Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik, Tel.: 03841/753 315

Klaus Schimmel
Pressesprecher
uniprotokolle > Nachrichten > 9. Wismarer Energie- und Umwelttag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59939/">9. Wismarer Energie- und Umwelttag </a>