Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Quarks, Quanten und Quasare - 6. Teil: Galaxien und schwarze Löcher

13.06.2000 - (idw) Max-Planck-Institut für Plasmaphysik


Im Juni wird die Veranstaltungsreihe "Quarks, Quanten und Quasare", die die Münchner Max-Planck-Institute und die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) ins Leben gerufen haben, von Prof. Dr. R. Genzel, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik fortgesetzt.

Am Mittwoch, den 14. Juni, geht Prof. Genzel der Frage nach, ob es schwarze Löcher gibt
und was ihre Bedeutung im Universum ist. Seit der Entdeckung der Quasare vor mehr als dreißig Jahren vermutet man, daß es in den Kernen von Galaxien sehr massive Schwarze Löcher gibt. Neueste Beobachtungen liefern jetzt eine recht eindeutige Beweislast ...

Der Leitgedanke der Initiative "Wissenschaft im Dialog" und des damit verbundenen Jahres der Physik ist es, Kontaktpunkte zwischen Wissenschaftlern und Öffentlichkeit herzustellen. Wir, die Veranstalter, freuen uns über reges Interesse an "Quarks, Quanten und Quasare" eines aus allen Altersgruppen bestehenden Publikums. Die Schüler machten in den vorangegangenen Vorträgen regen Gebrauch von der Möglichkeit Fachleute zu Studieninhalten und - dauer sowie den beruflichen Perspektiven zu befragen.

Wir freuen uns auch im Juni auf Ihr Kommen in der Bayrischen Akademie der Wissenschaften, Marstallplatz 8 in München, jeweils 19.00 Uhr bei freiem Eintritt!
Die Veranstaltungsreihe wird am 18. Juli fortgesetzt.
uniprotokolle > Nachrichten > Quarks, Quanten und Quasare - 6. Teil: Galaxien und schwarze Löcher

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59982/">Quarks, Quanten und Quasare - 6. Teil: Galaxien und schwarze Löcher </a>