Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Poetik-Vorlesung mit Bogdan Bogdanovic an der Uni Jena

14.06.2000 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Stadt als Allegorie

Jena (14.06.00) Bogdan Bogdanovic (78) war einst hochdekorierter Architekt und jugoslawischer Staatsbürger. Doch bereits 1977 gründete der ehemalige Dekan an der Belgrader Universität eine Alternativuniversität, 1981 trat er ostentativ aus der Serbischen Akademie aus, 1986 legte er seine Funktion als Bürgermeister von Belgrad nieder und gab sein Parteibuch zurück. In seinem Essay "Die Fallen des Stalinismus" hielt er Abrechnung mit der Diktatur. Dem folgten seine Entlassung aus dem Staatsdienst des Milosevic-Regimes und Lynchaufrufe. 1993, als der mörderische Bürgerkrieg in Bosnien tobte, verließ er sein Land und emigrierte nach Wien. Seither erschienen von ihm u. a. die Romane "Die Stadt und der Tod" und "Der verdammte Baumeister".

Eingeladen vom Collegium Europaeum Jenense, wird Bogdanovic am 28. Juni, 18.00 Uhr, im Hörsaal 24 der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Fürstengraben 1) in einer öffentlichen Poetik-Vorlesung zum Thema "Die Stadt als Allegorie" sprechen.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Axel Burchardt M. A.
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931041
Fax: 03641/931042
E-Mail: hab@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Poetik-Vorlesung mit Bogdan Bogdanovic an der Uni Jena

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/60030/">Poetik-Vorlesung mit Bogdan Bogdanovic an der Uni Jena </a>