Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

TU Berlin lässt alte Kontakte neu aufleben

15.06.2000 - (idw) Technische Universität Berlin

Alte Kontakte neu aufleben lassen
Internationales Management-Seminar: Ausländische TU-Absolventen besuchen als Führungskräfte ihre ehemalige Universität und unterstützen Studierende

Auch in diesem Sommer finden wieder zahlreiche Seminare und Trainings für ausländische Studierende und Absolventen an der TU Berlin statt. Auftakt ist das "Internationale Seminar", das sich diesmal dem Thema "Internationales Management 2000" widmet. Mehr als 30 Führungskräfte aus dem Ausland, die an der TU Berlin studiert haben, werden für zwei Wochen auf dem Campus zu Gast sein. In zahlreichen Kurzzeit-Seminaren geben sie ihr Wissen auch an ausländische Examensstudierende weiter.

Der Projektleiter eines türkischen Forschungsunternehmens, der Unternehmer und Chef eines deutsch-iranischen Joint-Ventures aus Teheran und die Assistant-Professorin aus Manila treffen sich mit weiteren 30 ausländischen Absolventinnen und Absolventen vom 19. bis 30. Juni auf dem Campus der TU Berlin. Bereits zum 17. Mal wird in diesem Sommer das "Internationale Seminar" für ausländische ehemalige Studierende angeboten. Diesmal steht es unter dem Motto "Internationales Management 2000" und will den heutigen Führungskräften vor allem einen Erfahrungsaustausch über unterschiedliche Stile und Managementkonzepte in Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländern vermitteln.

Neben der fachlichen Diskussion gehört auch das Training von Führungs- und Managementfähigkeiten sowie die Anbahnung von Kontakt- und Kooperations-möglichkeiten mit Universitätsinstituten und Berliner Unternehmen zu den Zielen des Seminars, das innerhalb des Internationalen Trainings- und Alumni-Programms organisiert wird. "Im vergangenen Jahr wurde im Rahmen einer ähnlichen Veranstaltung eine Joint-Venture-Kooperation zwischen einem Berliner Unternehmen und einer Firma aus Ägypten vermittelt. Die Beteiligten arbeiten bereits in einem größeren Bauprojekt zusammen", berichtet Dr. Ingo Meyer, zuständig für Planung und Seminarleitung im Referat für Außenbeziehungen der TU Berlin. Vor allem seien die ausländischen Alumni, die bereits über mehrjährige Berufserfahrungen in ihren Heimatländern verfügen, an Kontakten zu Berliner Unternehmen und Hochschulen interessiert und durch ihre Universitätszeit an der TU Berlin bestens mit ihrem Studienland und der deutschen Sprache bekannt.

Referenten des "Internationalen Seminars" sind Hochschullehrer und Absolventen der TU Berlin, Mitarbeiter von Consulting-Firmen, von Industrieunternehmen und Berliner Institutionen. Berliner Firmen wie GERB und CLINA werden sich auf einer Präsentation vorstellen.
Die "Internationalen Seminare" werden durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft und Technologie finanziell unterstützt.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne: Harald Ermel, Referatsleiter Außenbeziehungen, oder Dr. Ingo Meyer, Planung und Seminarleitung, Tel.: 030/314-24028, E-Mail: seminare@abz.tu-berlin.de, Internet: http://www.tu-berlin.de/abz

Neben diesem Angebot für Führungskräfte bietet das Referat für Außenbe-ziehungen ausländischen Studierenden der TU Berlin und jungen Absolventinnen und Absolventen laufend so genannte Kurzzeit-Seminare sowie die Internationalen Summer- und Winter-School-Programme an.
Diese Seminare- und Trainingsangebote sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor allem für den Berufseinstieg in ihren jeweiligen Heimatländern fit machen und eine sinnvolle Ergänzung zu ihren Studien darstellen.

Im Rahmen des "Internationalen Seminars" finden auch mehrere Veranstaltungen statt, in denen die ausländischen Führungskräfte Erfahrungen und Tipps an die heutigen Diplomanden und frisch examinierten Studierenden weitergeben.

Termine und Themen:

o Management und berufliche Chancen für Hochschulabsolventen im Iran: 23. Juni 2000

o Management in Asien: 27. Juni 2000

o Management und berufliche Chancen für Hochschulabsolventen in Lateinamerika: 28. Juni 2000

o Wirtschaftliche Entwicklung und berufliche Chancen für Hochschulabsolventen in Ma-rokko: 28. Juni 2000

o Management und berufliche Chancen für Hochschulabsolventen in Algerien und Tunesien: 29. Juni 2000.


Anmeldungen für diese Seminare bitte per Fax: 030/314-79587, 030/314-25234 oder per E-Mail: Seminare@ABZ.TU-Berlin.de. Teilnahmeberechtigt sind ausländische Studierende und Absolventen der TU Berlin.

Informationen zu weiteren Seminaren und den Internationalen Summer Schools der TU Berlin finden Sie auch im WWW unter http://www.tu.berlin.de/abz. Das detaillierte Programm erhalten Sie in Kürze.

Diese Medieninformation finden Sie auch im WWW unter
http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2000/pi111.htm
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin lässt alte Kontakte neu aufleben

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/60119/">TU Berlin lässt alte Kontakte neu aufleben </a>