Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Tagung über traditionelle Musikinstrumente in Markneukirchen

16.06.2000 - (idw) Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Die 14. Tagung der "Study Group on Traditional Musical Instruments" im Interna-tional Council for Traditional Music (UNESCO C) findet vom 21. bis 26. Juni 2000 am Hochschulteil Markneukirchen der Westsächsischen Hochschule statt.

Auf Einladung des Studienganges Musikinstrumentenbau der Westsächsischen Hochschule Zwickau werden mehr als 45 Musikwissenschaftler, Musikethnologen und Instrumentenbauer aus insgesamt 17 Ländern (USA, Neuseeland, Japan, Großbritannien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Estland, Litauen, Lettland, Ruß-land, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Schweiz, Deutschland) im vogtländischen Musikwinkel zusammen kommen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Michel, Professor für Musikinstrumentenkunde und Leiter des Studienganges Musikinstrumentenbau an der Westsächsischen Hochschule, werden diese Themen behandelt:

- Traditional Musical Instruments in the Age of Mass Media Traditionelle Musikin-strumente im Zeitalter der
Massenmedien)
- Professional Making of Traditional Musical Instruments
Professionelle Herstel-lung von traditionellen
Musikinstrumenten).

Das detaillierte Programm ist beigefügt und kann auch in der Homepage der Hochschule im Internet aufgerufen werden:
http://www.fh-zwickau.de/aks/veranstaltungen/htm .

Die Studiengruppe wurde 1966 gegründet und hat die Dokumentation und Erforschung traditioneller europäischer und außereuropäischer Musikinstrumente zum Ziel. Bislang fanden 13 Tagungen statt (siehe unten). Zum ersten Mal wird die Studiengruppe in Deutschland tagen.
Die Tagungsberichte erscheinen in der renommierten, 1967 am Musikmuseum Stockholm gegründeten Reihe Studia instrumentorum musicae popularis (Co-Editor: Professor Andreas Michel).

Die feierliche Eröffnung der Tagung findet am Mittwoch, dem 21. Juni 2000, um 19.00 Uhr im Hochschulteil Markneukirchen, Adorfer Str. 38, statt.

Die Medien sind hierzu herzlich eingeladen.

Bisherige Tagungen:
Budapest (Ungarn)1964, Brno (CSSR) 1967, Stockholm (Sweden) 1969, Balatonalmadi (Ungarn) 1973, Brunnen (Schweiz) 1975, Kazimierz Dolny (Polen) 1977, Seggau (Österreich) 1980, Piran (Jugoslavien) 1983, Orta San Giulio (Italien) 1986, Lillehammer (Norwegen)1989, Smolenice (Slowakei) 1992, Terschelling (Niederlande)1995, Kopenhagen (Dänemark)1998


gez. Dr. Solondz

Anlage


Anlage:

Programme
INTERNATIONAL COUNCIL FOR TRADITIONAL MUSIC (UNESCO)
STUDY GROUP ON FOLK MUSICAL INSTRUMENTS

14th International Meeting in Markneukirchen / Germany
21 - 26 June, 2000

WEDNESDAY, June 21
Arrival
Registration at the Studiengang Markneukirchen, Adorfer Str. 38
19.00
Opening Ceremony
Exhibition Masked Dance and Festival for the Dead - Traditional Music
of Native Brazilians Today
Informal get-together in the Studiengang

THURSDAY, June 22
9.30
Max Peter Baumann, Bamberg
The Local and Global Traditional Musical Instruments and Modernization
Dan Lundberg, Stockholm
The Swedish Didjeridoo. Re-localising "World Music" Instruments
11.00
Coffee Break
11.30
Linda Fujie, Bamberg
Japanese Taiko Dumming in the Age of Mass Media
Gunnar Ternhag, Falun
Traditional Musical Instruments in a Modern Context
Bjørn Aksdal, Trondheim
"I saw it on the telly". The Revival of the Norwegion Shepherds Clarinet
15.00
Rembrandt Wolpert, Fayelteville
No Fiddle
Bernhard Garaj, Bratislava
Zur Wiederbelebung der Dudelsacktradition in der Slowakei
Piotr Dahlig, Warsaw
Zur Popularisierung der Volksmusikinstrumente in Polen
16.30
Coffee Break
17.00
Valdis Muktupavels, Riga
Some Relations between Traditional and Modern Styles of Latvian
Musical Instruments
Rudolf Conrad, Leipzig
Nordamerikanische Vorsatzflöten zwischen Tradition und Kommerz
Ursula Reinhard, Berlin
Traditionelle Musikinstrumente der Nomaden in der Türkei in den zeitgenössischen Medien

FRIDAY, June 23
9.30
Oskár Elschek, Bratislava
Zur Entwicklung der professionellen Herstellung von Volksmusikinstrumenten
Ullrich Morgenstern, Hamburg
Professioneller Instrumentenbau und Volksmusikpraxis in Rußland
11.00
Coffee Break
11.30
Irisa Priedite, Riga
Die lettische Kokle
Igor Tonurist, Tallinn
Estnische Flügelzithern und Dudelsäcke: Ihre traditionelle und professionelle Herstellung
15.00
Andreas Michel, Markneukirchen
Zur Geschichte der industriellen Produktion von Volksmusikinstrumenten in Markneukirchen
Alexander Stauch, Erfurt
Die sorbischen Geigen: Historischer und zeitgenössischer Instrumentenbau
16.30
Coffee Break
17.00
Andreas Michel, Angela Waltner, Heidi von Rüden, Annabell Kießig, Eberhard Meinel, Markneukirchen
Der Gitarrenbauer Richard Jacob "Weißgerber": Ein Forschungsprojekt des Studiengangs Musikinstrumentenbau in Markneukirchen

SATURDAY, June 24
Excursion
Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen
Institut für Musikinstrumentenforschung Zwota
Museum für mechanische Musikinstrumente
Workshops of Musical Instrument Makers in Markneukirchen

SUNDAY, June 25
9.30
Gisela Jähnichen, Berlin
Zur professionellen Herstellung von traditionellen Musikinstrumenten in Laos
Rinko Fujita, Wien
Die japanische Mundorgel Shô
Norbert Beyer, Hamburg
Professional Making of Plucked String Instruments in India and in Europe - Some Similarities and a Lot of Differences

11.00
Coffee Break
11.30
Max Peter Baumann, Bamberg
Die Konzertina in Franken. Ein Dokumentationsprojekt der Universität Bamberg im World Wide Web
14.30
Tadeusz Czechak, Warschau
Die Quinterne - Instrumentenfunde in Polen
Ludwik Kunz, Brno
Die Aeolsharfe: ein Instrument der mechanischen "Musik" in den böhmischen Kleinstädten
Timkeht Teffera, Berlin
Ethiopian Traditional Musical Instruments in the Age of Mass Media
16:30
Closing Meeting
19.00
Reception and Farewell Party

MONDAY, June
Departure
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung über traditionelle Musikinstrumente in Markneukirchen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/60139/">Tagung über traditionelle Musikinstrumente in Markneukirchen </a>