Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Fakultätentag Sportwissenschaft mit neuem Vorsitzenden

12.10.2000 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

Prof. Dr. Walter Tokarski, Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln, ist am 28. September 2000 in Bonn zum neuen Vorsitzenden des Fakultätentages Sportwissenschaft gewählt worden. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Zu Stellvertretenden Vorsitzenden wurden Prof. Dr. Paul E. Nowacki, Universität Gießen, sowie Prof. Dr. Jochen Hinsching, Universität Greifswald gewählt.
Der Fakultätentag Sportwissenschaft ist die Vereinigung der Sportwissenschaftlichen Hochschuleinrichtungen (Fachbereiche, Institute, Abteilungen) der Universitäten der Bundesrepublik Deutschland. Ausbildungsgänge in Sport/Sportwissenschaft gibt es in Deutschland an mehr als 60 Universitäten und Pädagogischen Hochschulen. Von diesen sind zur Zeit 44 Mitglieder des Fakultätentages Sportwissenschaft.
Der Fakultätentag Sportwissenschaft wurde am 7. Mai 1993 als Konferenz der sportwissenschaftlichen Hochschuleinrichtungen (KSH) gegründet. Schon bald danach erfolgte die Anerkennung als Fakultätentag und die Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft der Fakultätentage. Die im September 1999 in "Fakultätentag Sportwissenschaft" umbenannte KSH vertritt die gemeinsamen Interessen der 44 Mitgliedshochschulen in der Arbeitsgemeinschaft der Fakultätentage gegenüber der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und den für Sport und Ausbildung zuständigen Bundes- und Landesministerien und fördert die internationalen Beziehungen der Universitäten auf sportwissenschaftlichem Gebiet.
uniprotokolle > Nachrichten > Fakultätentag Sportwissenschaft mit neuem Vorsitzenden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63689/">Fakultätentag Sportwissenschaft mit neuem Vorsitzenden </a>