Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Kooperation mit China

12.10.2000 - (idw) Technische Universität München

Einen Partnerschaftsvertrag haben Dr. Hannemor Keidel, Vizepräsidentin der Technischen Universität München (TUM), und Prof. Li Jing, Exekutive Präsident der Northwest Sci-Tech University of Agriculture and Forestry Yangling/Shaanxi, P. R. China, in München unterzeichnet.

Damit haben sich die beiden Universitäten verpflichtet, auf allen Wissensgebieten, für die ein gemeinsames Interesse besteht, zusammen zu arbeiten, Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studenten auszutauschen, gemeinsame Forschungsprojekte und wissenschaftliche Veranstaltungen durchzuführen sowie die wissenschaftliche Kooperation zu vertiefen. Für die TUM ist dies die 6. Partnerschaft mit einer chinesischen Universität, insgesamt unterhält die TUM mit 63 ausländischen Hochschulen Kooperationsabkommen.

Mit initiiert wurde dieser Partnerschaftsvertrag von Prof. Anton Fischer, Ordinarius für Geobotanik der TUM im Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt, der bereits seit Jahren mit der Northwestern University of Forestry kooperiert. Vor dem Hintergrund der Neuorganisation in Yangling und des Strukturwandels in Weihenstephan ergeben sich durch den Partnerschaftsvertrag nicht nur für den Forst sondern auch für die anderen Forschungsdepartments in Weihenstephan interessante Perspektiven.
uniprotokolle > Nachrichten > Kooperation mit China

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63703/">Kooperation mit China </a>