Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Literatur aus Georgien

15.10.2000 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jena. (15.10.00) Als zehntes Heft der "Kaukasien-Reihe" der Friedrich-Schiller-Universität erschienen jetzt georgische Erzählungen unter dem Titel "Zwischen Felsen und Geschichten". Das 242 Seiten starke Heft umfasst Übersetzungen von Arbeiten namhafter georgischer Gegenwartsschriftsteller.

Die von den Jenaer Kaukasiologen vorgenommene Auswahl enthält unter anderem Geschichten von Artschil Sulakauri, Guram Rtscheulischwili, Rewas Inanischwili und Dshemal Kartschchadse über das Leben in Tbilisi und auf dem Lande, aber auch die münchhausenhaften Übertreibungen Reso Tscheischwilis über die Abenteuer eines georgischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Das Heft kann zum Preis von 25 Mark im Bereich Orientalistische Sprachwissenschaft der Universität Jena, Grietgasse 6, 07743 Jena bestellt werden.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Wolfgang Hirsch
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931031
Fax: 03641/931032
E-Mail: h7wohi@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Literatur aus Georgien

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63767/">Literatur aus Georgien </a>