Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

"Saturday Morning Physics" für Schüler kommen an

17.10.2000 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Ein einwöchiger, voll finanzierter Aufenthalt an der amerikanischen Eliteuniversität Yale ist in diesem Jahr der erste Preis für einen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Veranstaltungsreihe "Saturday Morning Physics" an der TU Darmstadt. Die am 21. Oktober zum dritten Mal beginnende Veranstaltungsreihe erweist sich immer mehr als Erfolgsmodell: Bereits jetzt sind alle über 500 zur Verfügung stehenden Teilnehmerplätze belegt, der große Hörsaal der Physik wird bis auf den letzten Platz gefüllt.
In den Saturday Morning Physics wird Schülern und Schülerinnen unter anderem erklärt, warum man am Strand auf Zitronen liegt, wie Formeln das Schicksal der Welt beschreiben, wie unerschöpfliche Energiequellen erforscht werden, wie Zeitreisen unternommen werden können, wie und warum Atomkerne zum Schwitzen gebracht werden können, wieso die Natur manchmal würfelt, wann man Daten auf Tesafilm speichern wird und wie man mit Strahlen Menschen heilt, kurz: das aktuelle Verständnis der modernen Physik nähergebracht.
Auftakt der Reihe sind die "Bausteine der Materie und ihre Entstehung - Von Quarks bis zum Sandstrand" von Prof. Dr. Andreas Zilges (Samstag, 21. Oktober um 9.00 Uhr im großen Physik-Hörsaal der TU Darmstadt, Gebäude S2/06 in der Hochschulstrasse). Bis zum 9. Dezember werden die Schülerinnen und Schüler anschließend jeden Samstag von spannender Physik in Atem gehalten.
Wer an mindestens sechs der acht Veranstaltungen teilgenommen hat, erhält das Saturday Morning Physics-Diplom und kann den einwöchigen Yale-Aufenthalt gewinnen. Außerdem werden TU Darmstadt-T-Shirts und -Sweat-Shirts verlost.
Im www sind die Saturday Morning Physics unter www.satmorphy.de leicht zu finden.

Wann + wo: Samstag, 21. Oktober, Auftakt "Bausteine der Materie und ihre Entstehung - Von Quarks bis zum Sandstrand", Prof. Dr. Andreas Zilges, 9.00 Uhr, großer Physik-Hörsaal (S2/06), Hochschulstrasse.

Kontakt: Prof. Dr. Andreas Zilges, Institut für Kernphysik der TU Darmstadt, Tel. 16-2925

he, den 16.10.2000, PM Nr. 7/10/2000
uniprotokolle > Nachrichten > "Saturday Morning Physics" für Schüler kommen an

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63836/">"Saturday Morning Physics" für Schüler kommen an </a>