Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

VW-Stiftung fördert Auf- und Ausbau von drei Studiengängen am Collegium Polonicum Slubice

17.10.2000 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Presseinformation
Nr. 137 vom 17. Oktober 2000

Die VW-Stiftung Hannover fördert den Auf- und Ausbau von drei Studiengängen am Collegium Polonicum Slubice - einer gemeinsamen Lehr- und Forschungseinrichtung der Europa-Universiät Viadrina Frankfurt (Oder) und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan. 270 000 DM werden bereitgestellt zur Finanzierung für die innerhalb des deutsch-polnischen Kooperationsvorhabens "Aufgaben interkultureller Zusammenarbeit in Ostmitteleuropa" laufenden Studiengänge "Management und Marketing für Mittel- und Osteuropa", "Vergleichende Mitteleuropastudien" und "Schutz europäischer Kulturgüter". Drei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter für eine Dauer von zwei Jahren waren jetzt ausgeschrieben, auf die sich eine große Anzahl polnischer Nachwuchswissenschaftler bewarb. Zum 1. November sollen die Stellen besetzt werden. "Wir sind der VW-Stiftung für diese großzügige Förderung äußerst dankbar, ermöglicht sie doch eine zügige Weiterentwicklung des grenzübergreifenden Projekts Collegium Polonicum", so Vizepräsident Prof. Dr. Jan C. Joerden.
uniprotokolle > Nachrichten > VW-Stiftung fördert Auf- und Ausbau von drei Studiengängen am Collegium Polonicum Slubice

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63882/">VW-Stiftung fördert Auf- und Ausbau von drei Studiengängen am Collegium Polonicum Slubice </a>