Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 16. Juli 2020 

Rafael Seligmann liest aus seinem Roman "Der Milchmann"

19.10.2000 - (idw) Fachhochschule Fulda

Am Mittwoch, 25. Oktober, liest der Schriftsteller Rafael Seligmann im Rahmen der akademischen Woche aus seinem Roman "Der Milchmann" (19.30 Uhr, Halle 8 Fachhochschule Fulda, Marquardstr. 35). Die Lesung wird musikalisch umrahmt von Evelyn Lilienfeld (Gesang) und Katharina Hilpert (Gitarre). Die anschließende Diskussion moderiert Peter Klingebiel.

Rafael Seligmann schildert in seinem Roman "Der Milchmann" die Folgen des grausamen Überlebenskampfes der KZ-Häftlinge und die Auswirkungen auf diejenigen, die nicht ermordet wurden. Er verknüpft Gegenwartsroman und auf Tatsachen beruhenden KZ-Bericht und zeigt die Hauptfigur, Jakob Weinberg - der in Auschwitz "der Milchmann" genannt wurde - nicht als duldsam-frommen "Tewje", sondern als Menschen in all seiner Widersprüchlichkeit.

Der 1947 in Tel Aviv geborene promovierte Politologe und Publizist Seligmann lebt seit 1957 in Deutschland.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung mit Unterstützung durch das Hotel Maritim Fulda, die Buchhandlung Ulenspiegel und das Musikhaus ffortissimo durchgeführt.

Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen: Fachhochschule Fulda, Referat für Wissenstransfer/Weiterbildung, Tel.: 0661/9640-107, -117, Fax: 0661/9640-189
uniprotokolle > Nachrichten > Rafael Seligmann liest aus seinem Roman "Der Milchmann"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63959/">Rafael Seligmann liest aus seinem Roman "Der Milchmann" </a>