Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Diskussionstagung "Neue Methoden der Polymeranalytik"

30.10.2000 - (idw) DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Die DECHEMA und das Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz laden am 2. und 3. April 2001 zur Diskussion neuer Methoden und neuer Aspekte etablierter Techniken ein.

In 16 Vorträgen werden u. a. die Themen rheo-optische Methoden, Analytik von stark trüben Polymerlösungen und Polyelektrolyten, Field-Flow-Fractionation, Prozeßkalorimetrie, dielektrische Spektroskopie, NMR-Methoden, Ultraschallmethoden zur Analyse und Reaktionskontrolle, Chemometrie sowie Simulation als Interpretationshilfe aufgegriffen.

Die Anmeldung von Posterbeiträgen, die das Vortragsprogramm erweitern und ergänzen, kann bis 24. November 2000 erfolgen.

Zielgruppe der Veranstaltung sind neben Forschern aus Hochschule und Industrie auch Praktiker aus Betrieben der Kunststoffproduktion, -konfektionierung und -verarbeitung.

Information und Anmeldung (Teilnahme und Posterbeiträge):

DECHEMA e.V.
Tagungsgruppe
z.H. Kirsten Müller
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069-7564-242, Fax. -304
e-mail: mueller@dechema.de
uniprotokolle > Nachrichten > Diskussionstagung "Neue Methoden der Polymeranalytik"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64542/">Diskussionstagung "Neue Methoden der Polymeranalytik" </a>