Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. November 2019 

UNI-COLLEG startet am 8.11.

31.10.2000 - (idw) Gerhard-Mercator-Universität Duisburg (bis 31.12.2002)

einen direkten Zugang zu Themen aus der Welt der For-schung ermöglicht demnächst wieder das UNI-COLLEG, die populärwissenschaftliche Vortragsreihe der Mercator-Universität Duisburg. Sie findet in der Region regelmäßig großen Anklang.

Sieben Professoren berichten im UNI-COLLEG anschaulich über in-teressante Phänomene ihres Lehr- und Forschungsgebiets. Darüber hinaus kann man bei einer Führung hinter die Kulissen des Labor-betriebs schauen. So erhält man am 24. November einen Einblick in die neuen Entwicklungen im Bereich zukünftiger Mobilfunk-systeme, wenn das Institut für Mobil- und Satellitenfunktechnik in Kamp-Lintfort zur Besichtigung einlädt.

Die UNI-COLLEG-Vorträge starten am 8. November mit einem Bei-trag von Prof. Claus Bussmann, Geschichte. Thema: Konfession im Widerstand. Die Rheinländer und die französischen Armeen 1792-1802.


Pressegespräch:

Zur Vorstellung des neuen UNI-COLLEG-Programms laden wir Sie, liebe Redaktion, und Ihre Fotografen herzlich ein am

Donnerstag, 2. November 2000, 11 Uhr,
Uni-Bereich Lotharstr. 57, Mercatorhaus,
Erdgeschoss, Hülskenszimmer.

Ihre Gesprächspartner sind:

- Rektor Prof. Dr. Ingo Wolff

- Prof. Dr. Franz-Josef Tegude
(Halbleitertechnik/Halbleitertechnologie)

- Prof. Horst Harreis
(Didaktik der Physik)

- Prof. Hans J. Hummell
(Soziologie)

Mit freundlichen Grüßen

Beate H. Kostka M.A.
Leiterin der Pressestelle
uniprotokolle > Nachrichten > UNI-COLLEG startet am 8.11.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64634/">UNI-COLLEG startet am 8.11. </a>