Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Eine vielversprechende Partnerschaft

31.10.2000 - (idw) Fachhochschule Trier

Fachhochschule Trier gründet Partnerschaft mit Gerber Technology

Der Fachbereich Modedesign der Fachhochschule Trier erhält von bekanntem amerikanischem Systemhaus Designsoftware und -hardware im Wert von knapp einer Million DM.

Gerber Technology ist als Systemhaus auf dem Gebiet der Software für Hi-Tech-Produkte im Bereich der Textilindustrie tätig und stellt unter anderem die neue Software "webPDM" zu Verfügung.

Im neu bezogenen Gebäude am Irminenfreihof wird sie den Studierenden des Fachbereiches zugute kommen. Die Ausbildung in Trier erreicht damit ein Spitzen-Niveau auf dem Gebiet der computergestützten, internetfähigen Konfektionierung und Fertigung.

Modedesigner Jo Meurer ermöglichte als Professor der FH diese bedeutende strategische Partnerschaft zwischen Wirtschaft und Designausbildung.

Die neue Technologie hält gleichzeitig Einzug am neuen Standort des Fachbereiches Modedesign am Moselufer. Der Bau am Irminenfreihof wurde mit beträchtlichem Aufwand renoviert und stellt das entsprechende Ambiente für eine zukunftsorientierte Ausbildung dar, welche mit Sicherheit für weitere durchschlagenden Erfolge in der deutschen und europäischen Modebranche sorgen wird.


Ansprechpartner :
Dr. Adelheid Ehmke
Präsidentin
Fachhochschule Trier
Tel.: 0651/8103-445
uniprotokolle > Nachrichten > Eine vielversprechende Partnerschaft

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64646/">Eine vielversprechende Partnerschaft </a>