Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

"Tag der Forschung" an der Uni Jena

20.11.2000 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jena (20.11.00) Zum "Tag der Forschung" lädt die Friedrich-Schiller-Universität Jena interessierte Bürgerinnen und Bürger diesen Mittwoch (22.11.) herzlich ins Unihauptgebäude am Fürstengraben ein. Dieses Mal liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf der medizinischen "Forschung am Klinikum 2000".

Das Programm beginnt um 10 Uhr mit einer Posterausstellung im Aulafoyer, am Nachmittag ab 14 Uhr stehen acht allgemeinverständliche, jeweils etwa 15-minütige Kurzvorträge auf der Agenda, in denen Jenaer Experten ihre aktuellen Forschungsansätze erläutern: So spricht Prof. Dr. Rolf Bräuer über rheumatische und Autoimmunerkrankungen, Prof. Dr. Hans-Georg Schaible über Schmerz und Schmerzbekämpfung und PD Dr. Wolfgang Lösche über Tendenzen in der Arteriosklerose- und Thromboseforschung. Schließlich das Thema Krebs: Der Onkologe Prof. Dr. Klaus Höffken stellt "Trends in der klinischen Tumorforschung" vor, und der Molekularbiologe Prof. Dr. Matthias Dürst widmet sich dem "Gebärmutterhalskrebs und seinen Vorstufen".

Zuvor erläutert Dekan Prof. Dr. Bernd Wiederanders Stand und Ausblick des Neubauprojekts "Klinikum 2000", Prof. Dr. Herbert Witte legt die Forschungsstrukturen am Jenaer Klinikum dar, und Prof. Dr. Reinhard Wetzker beschreibt mit den Jenaer medizinischen Sonderforschungsbereichen die aktuellen und geplanten Großprojekte. Zum Abschluss steht beim Tag der Forschung ab 17 Uhr im Rahmen des "Studium generale" das überlebenswichtige Thema "Organspende" auf dem Programm. Chirurg Prof. Dr. Johannes Scheele wählte für seinen Vortrag den Titel "Leben und leben lassen mit gespendeten Organen." Alle Veranstaltungen finden im Hörsaal 24 - gegenüber der Aula - statt.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Axel Stelzner, Tel. 03641/657200

Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Wolfgang Hirsch
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931031
Fax: 03641/931032
E-Mail: roe@uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Tag der Forschung" an der Uni Jena

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/65469/">"Tag der Forschung" an der Uni Jena </a>