Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Effiziente Algorithmen in Wirtschaft und Technologie

21.11.2000 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

Nr. 129/ 21.11.2000/sto

Effiziente Algorithmen
in Wirtschaft und Technologie

Einladung zur Pressekonferenz: Abschluss des nationalen DFG-Schwerpunkt-programms "Effiziente Algorithmen"


am 27. November 2000 um 13 Uhr
Institut für Prozessrechentechnik, Automation und Robotik (IPR)
Engler-Bunte-Ring 8 (Geb. 40.28)
Seminarraum EG (Ausschilderung folgen)


Ohne die Unterstützung von effizienten Algorithmen wären hochkomplexe Steuerungssysteme - zum Beispiel im Verkehr, in Robotik und Fertigung, bei der Planung von Produktionsprozessen, im Schaltkreisentwurf oder Computer-Aided Design (CAD) nicht lösbar. Sechs Jahre lang haben verschiedene Wissenschaftler aus unterschiedlichen Universitäten in ganz Deutschland - Informatiker, Mathematiker und Ingenieure - zu dem Thema ,,effiziente Algorithmen für diskrete Probleme und ihre Anwendungen'' gearbeitet und interdisziplinäre Lösungsansätze gefunden. Das Ziel war dabei, die vielfältigen Methoden und Ergebnisse aus der Grundlagenforschung in Informatik und Angewandter Mathematik praktischen Anwendungen in Wirtschaft und Technologie zugänglich zu machen. Gefördert wurden die Forschungen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen eines nationalen Schwerpunktprogramms.

Zum Abschluss des Programms lädt nun das Institut für Prozessrechentechnik, Automation und Robotik an der Universität alle Beteiligten zu einem zweitägigen Seminar ein, bei dem die Leistungen der vergangenen sechs Jahre vorgestellt werden. Die Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, zu denen zahlreiche Partnerschaften geknüpft werden konnten, informieren sich am 27. November im Rahmen eines Industrietags über die Ergebnisse.

Dieser Informationstag soll einen Einblick in die innovative Zusammenarbeit universitärer Forschung mit Industrie und Wirtschaft geben und einen offenen Gedankenaustausch ermöglichen. In Vorträgen, Poster- und Softwaredemonstrationen werden die Resultate von Wissenschaftlern und Industrievertretern präsentiert.

Auf Grundlage der in diesem Schwerpunktprogramm entworfenen Algorithmen wurden zum Beispiel mehrere kommerziell vermarktete Programmiersysteme entwickelt, u.a. zum automatischen Zeichnen komplexer Diagramme, zur textilen Schnittmusterberechnung, zur Standortplanung, zur kollisionsfreien Bahnplanung von Industrierobotern und zum Medikamentenentwurf.


Nähere Informationen:

Björn Hein
Tel: 0721 / 608 8935
Fax: 0721 / 608 7141
Email: hein@ira.uka.de


Diese Presseinformation ist im Internet unter folgender Adresse abrufbar:
http://www.uni-karlsruhe.de/~presse/Pressestelle/pi129.html
uniprotokolle > Nachrichten > Effiziente Algorithmen in Wirtschaft und Technologie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/65586/">Effiziente Algorithmen in Wirtschaft und Technologie </a>