Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

WELT-AIDS-TAG 2000 an der Universität des Saarlandes

22.11.2000 - (idw) Universität des Saarlandes

Eine Plakatausstellung mit dem Thema " Men make a difference" ist ab Mittwoch, den 29. November, bis Freitag, den 1. Dezember 2000, im Foyer der Mensa der Universität in Saarbrücken zu sehen.
Organisiert hat diese Ausstellung der Arbeitskreis-AIDS der Abteilung für studentische Angelegenheiten der Universität des Saarlandes, in dem Studierende aus verschiedenen Nationen mitarbeiten.
Plakate, die seit Jahren schon in Vergessenheit geraten sind sowie ganz aktuelle Plakate aus dem In- und Ausland erinnern Männer an ihre Verantwortung im Umgang mit ihrer Sexualität gegenüber den Mitmenschen.
Die Ausstellung wird durch eine Frauen-SAMBA-Gruppe eröffnet. Unüberhörbar werden sie am 29. November ab 12.00 Uhr dafür sorgen, dass jeder Besucher, ob Mann oder Frau, an den Welt-AIDS-Tag erinnert wird. Am Infostand beantworten kompetente MitarbeiterInnen des Gesundheitsamtes des Stadtverbandes Saarbrücken und der AIDS-Hilfe Saar e.V. Fragen und MitarbeiterInnen des Arbeitskreises AIDS laden zu themenbezogenen Spielen, zu einer Fragebogenaktion mit Überraschungen und zu Glühwein ein. Mitarbeiter der Universität und alle Studierenden sind herzlich eingeladen zu schauen und mitzumachen.

Informationen: AK-AIDS, Elke Ismar, Universitätscampus, Geb. 28, Zi. 105, Tel.: 0681/302-4479

Abteilung für studentische Angelegenheiten
Telefon (0681) 302 - 44 79
Telefax (0681) 302 - 44 78
e-mail: e.ismar@univw.uni-sb.de
Gebäude 28, Erdgeschoß
Postfach 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
uniprotokolle > Nachrichten > WELT-AIDS-TAG 2000 an der Universität des Saarlandes

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/65670/">WELT-AIDS-TAG 2000 an der Universität des Saarlandes </a>