Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Modellprojekt "Lernerorientierte Qualitätstestierung in Weiterbildungsnetzwerken" stellt sich vor.

01.12.2000 - (idw) ArtSet Institut

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des durch Bund und Länder geförderten Modellversuchsprogramms "Lebenslanges Lernen" am 04./05.12.2000 im "Langen Eugen" in Bonn wird das Projekt von Prof. Dr. Rainer Zech, ArtSet Institut Hannover, präsentiert.

In Kooperation des ArtSet Institutes mit dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. wird in diesem Modellversuch ein bundesweit für alle Weiterbildungseinrichtungen adaptionsfähiges System der lernerorientierten Qualitätsevaluation und -testierung entwickelt.

Lebenslanges Lernen ist ein voraussetzungsreiches Konzept. Soll es erfolgreich sein, dann kombiniert es
· gesellschaftliche Bedingungen der Lernchancen,
· strukturelle Bedingungen der Lernorganisationen,
· professionelle Bedingungen der Lehr-Lern-Verhältnisse und
· personale Bedingungen des Subjektlernens.
Wenn lebenslanges Lernen der Individuen optimal ermöglicht und unterstützt werden soll, dann müssen die Bildungsorganisationen und deren Personal dauerhaft selber lernen.

In dem Modellversuch sollen lernerorientierte Qualitätstestierungen in einem Einrichtungsnetzwerk entwickelt, erprobt und implementiert werden. Bereits erarbeitete Konzepte und Strategien sollen zu einem einheitlichen und transparenten System gebündelt und verdichtet werden. Die Qualitätskriterien sollen institutionenübergreifende Gültigkeit haben. Eine externe Testierung durch eine unabhängige Gutachterinstanz soll diese Qualitätsentwicklung ausweisen, bestätigen und für die Adressaten erkennbar werden lassen.

Derzeit tagt eine Expertengruppe aus acht Bundesländern, Vertretern des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung Frankfurt/M, des Lehrstuhls Erwachsenenbildung der Universität Leipzig sowie der Arbeitstelle Neue Lernkulturen Hannover. Weitere Bundesländer und Vertreter unterschiedlicher Weiterbildungsträger sollen in die Arbeit integriert werden.

Laufzeit: 1. Oktober 2000 - 30. September 2002

ArtSet Institut,
Ferdinand-Wallbrecht-Str. 17, 30163 Hannover
Tel.: 0511-90969830, Fax: 0511-90969855
uniprotokolle > Nachrichten > Modellprojekt "Lernerorientierte Qualitätstestierung in Weiterbildungsnetzwerken" stellt sich vor.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/66126/">Modellprojekt "Lernerorientierte Qualitätstestierung in Weiterbildungsnetzwerken" stellt sich vor. </a>