Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

"Campus cantat 01": Junge Leute aus aller Welt singen "König David"

12.01.2001 - (idw) Universität Dortmund

Zum neunten Mal verschickt die Universität Dortmund Einladungen an junge Sängerinnen und Sänger in vielen Ländern der Welt. Im Juli findet die 9. Internationale Musikwoche "Campus cantat" statt. Innerhalb weniger Tage wird dann auf Schloss Nordkirchen mit "König David" ein großes Chorwerk von Arthur Honegger einstudiert, das am Ende der Musikwoche in drei Konzerten aufgeführt wird.

"Campus cantat" - die Hochschule singt - ist seit 1993 alle zwei Jahre das Motto für eindrucksvolle musikalische Begegnung. In den von Prof. Dr. Willi Gundlach entwickelten und geleiteten Musikwochen finden sich meistens rund 120 junge Sängerinnen und Sänger zusammen - die Hälfte aus der Universität Dortmund und ihrem Umfeld, die andere Hälfte aus Partnerhoch-schulen in vielen Ländern Europas, in Nord-Amerika, Süd-Afrika und dem Nahen Osten.
Neben dem großen Oratorium oder der Messe, die in wenigen Tagen erarbeitet wird, bietet "Campus cantat" den jungen Leute eine Fülle von musikalischen Begegnungen und Experimenten.
Die ersten Proben finden 2001 - wie bei den ersten Musikwochen - wieder auf Schloss Nordkirchen im Münsterland statt. Nach fünf Tagen zieht das Ensemble um nach Dortmund zur Generalprobe mit den Solisten und Orchestermusikern. Gemeinsam wird dann das Chorwerk öffentlich präsentiert. Musikfreunde in Dortmund können sich schon das Datum des 13. Juli für die Abschluss-Aufführung vormerken.
uniprotokolle > Nachrichten > "Campus cantat 01": Junge Leute aus aller Welt singen "König David"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67209/">"Campus cantat 01": Junge Leute aus aller Welt singen "König David" </a>