Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Symposium "Die Zukunft der Lausitz im erweiterten Europa"

12.01.2001 - (idw) Fachhochschule Lausitz

"Die Zukunft der Lausitz im erweiterten Europa" lautet das Thema eines Symposiums an der Fachhochschule Lausitz. Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften laden dazu am Montag, dem 29. Januar 2001, von 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr in den Senatssaal (Raum 2110) der FHL in Senftenberg, Großenhainer Straße 57, ein. Mit dem Symposium wird eine Veranstaltungsreihe fortgesetzt, die seit 1996 großes Interesse in der Öffentlichkeit gefunden hat. Im Teilnahmebeitrag von 10,00 DM sind die Kosten für Getränke und Verpflegung inbegriffen. Ansprechpartner ist Prof. Dr. Jürgen Gabriel, Tel.: 03573-85 701, e-Mail: jgabriel@fh-lausitz.de.

In der Lehrveranstaltung "Anwendung Europa" haben sich die Studierenden unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Gabriel und Prof. Dr. Wolfgang Schröder zum Abschluss ihres Studiums mit der Thematik auseinandergesetzt. Nun präsentieren sie ihre Ergebnisse. Neben den Studierenden und ihren Professoren werden auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft, mit dem Ziel, über Aktivitäten in Brandenburg zu informieren und Strategien zu stimulieren, ihre Erfahrungen beitragen.

Aufgrund der Entwicklung der Europäischen Union wird die Lausitz von einer Randlage in das Zentrum des neuen Europa rücken. Dieser Prozess wird starke Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung der Region haben. Entscheidend wird sein, ob die Unternehmen die Folgen frühzeitig erkennen und die Chancen nutzen.
uniprotokolle > Nachrichten > Symposium "Die Zukunft der Lausitz im erweiterten Europa"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67228/">Symposium "Die Zukunft der Lausitz im erweiterten Europa" </a>