Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 9. April 2020 

IMADEC akkreditiert

15.01.2001 - (idw) FIBAA

Das Executive MBA-Programm der IMADEC-University in Wien erhält die Re-Akkreditierung der FIBAA. Das Programm gehört damit in Österreich zu einem der ersten Bachelor- und Master-Studienprogramme welches nach den erweiterten Standards der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accredation) akkreditiert wurde.

"Das Executive MBA-Programm der IMADEC-University hinterlässt einen hervorragenden Eindruck. Ein erstklassiges, international zusammengesetztes Team von Lehrkräften formt das Programm und betreut die Studierenden bis zum MBA-Abschluss. Auswahl der Studierenden, die ständige Bewertung des Lernerfolgs sowie der Anspruch an die Diplomarbeit sind rigide" so fast John-James Farquharson, Personalmanager und Gutachter der FIBAA, das Ergebnis der Re-Akkreditierung zusammen. Erstmals wurden auch bei einem MBA-Programm die maximale Bewertung von 10 Punkten vergeben - im Standard "Competence and professional integrity". Das Programm gehört damit in Österreich zu einem der ersten Studienprogramme, welches nach den im Sommer 2000 erweiterten MBA-Standards der FIBAA akkreditiert wurde.

Die FIBAA-Akkreditierungs-Kommission (FAK) ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es sich bei dem Executive Master of Business Administration der IMADEC-University um einen konzeptionell außerordentlich guten, ambitionierten und international orientierten Studiengang handelt. Ohne Zweifel ist das Programm mittlerweile eines der führenden Executive MBA-Programme in deutschsprachigen Raum. Im Rahmen der Re-Akkreditierung, die alle vier Jahre stattfindet, wurden zahlreiche neue Standards überprüft und fast durchgehend als gut bis sehr gut bewertet. Bei den bisher geprüften Standards lassen sich, auf hohen Niveau, zahlreiche Verbesserungen feststellen. Darunter im Auswahlverfahren, im Advisory Board in der sehr guten Nutzung der Informations-Technologie und in der Gesamtorganisation. Hervorzuheben ist auch die intensive und genaue Betreuung der Studierenden, der Hausarbeiten und der Diplomarbeiten durch die Lehrkräfte.

Die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accredation) ist von Akkreditierungsrat in Deutschland akkreditiert. Über eine Akkreditierung entscheiden Vertreter aus den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft der Länder Deutschland, Österreich, und Schweiz (D-A-CH). Anschrift: FIBAA, Adenauerallee 8a, 53113 Bonn, Tel.: 0049/228/104-4300, Fax: +49/228/104-4303 oder E-Mail kran@fibaa.de.
uniprotokolle > Nachrichten > IMADEC akkreditiert

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67254/">IMADEC akkreditiert </a>