Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Bewerberzahl an der FH Aalen steigt

15.01.2001 - (idw) Fachhochschule Aalen

Die Aalener Hochschule für Technik und Wirtschaft erwartet im Sommer erneut mehr Studenten

(15.01.01) Die Fachhochschule Aalen rechnet im kommenden Sommersemester, dessen Vorlesungen am 12. März starten, erneut mit einem Anstieg der Studentenzahl. Bis zum heutigen Tag liegen fast 30 Prozent mehr Bewerbungen vor als zum vergleichbaren Termin vor einem Jahr. Besonders hohe Zuwachsraten weisen die Studiengänge Chemie, Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen sowie Internationale Betriebswirtschaft auf. Ohne Vergleichsdaten, aber mit der viertstärksten absoluten Bewerberzahl, steht die Informatik da, die erst zum Wintersemester 2000/01 an der FH Aalen eingerichtet wurde.

Freie Studienplätze gibt es v. a. noch in den Studiengängen Mikro- und Feinwerktechnik/Mechatronik, Optoelektronik, Elektronik/Technische Informatik, Oberflächentechnik/Werkstoffkunde sowie Internationaler technischer Vertrieb. "Besonders auf diesen Gebieten sind die späteren Berufschancen sehr günstig", weist Prorektor Prof. Dr. Gerhard Schneider auf einen wichtigen Grund, sich für diese ingenieurwissenschaftlichen Fächer zu entscheiden. In Fächern, in denen noch Studienplätze frei sind, ist eine Einschreibung bis zum Semesterbeginn möglich.


FH Aalen
Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Axel Burchardt M.A.
Tel.: 07361 / 576 162
Fax: 07361 / 576 355
E-Mail: axel.burchardt@fh-aalen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bewerberzahl an der FH Aalen steigt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67255/">Bewerberzahl an der FH Aalen steigt </a>