Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Vortragsveranstaltung: Therapie bösartiger Erkrankungen - Wo haben wir den Durchbruch geschafft?

16.01.2001 - (idw) Universität des Saarlandes

Therapie bösartiger Erkrankungen - Wo haben wir den Durchbruch geschafft?

Vortragsveranstaltung

Mittwoch, 24. Januar 2001
17.15 Uhr
Hörsaal der HNO-Klinik, Gebäude 6
Campus Homburg

Die wichtigsten Fortschritte der letzten drei bis fünf Jahre in der Therapie bösartiger Erkrankungen darzustellen und zu diskutieren: Dies steht im Zentrum der Veranstaltung, zu der Prof. Dr. Michael Pfreundschuh als Vorsitzender der Saarländischen Krebszentrale Tumorzentrum Homburg e.V. interessierte Mediziner und Studierende herzlich einlädt.

Programm:
Einführung
Professor Dr. med. Michael Pfreundschuh
Direktor der Klinik für Innere Medizin I

Therapie kolorektaler Tumoren: Welcher Gewinn zu welchem Preis?
Privatdozent Dr. med. Frank Hartmann
Innere Medizin I

Aggressive Lymphome: An der Schwelle zu neuen Ufern
Dr. med. Rudolf Schmitts
Innere Medizin I

Stammzelltransplantation: Mini, Midi, Maxi: Wer profitiert davon?
Privatdozent Dr. med. Dietrich Behlen
Innere Medizin I

Monokolare Antikörper: 20 Jahre bis zum klinischen Durchbruch
Privatdozent Dr. med. Christoph Renner
Innere Medizin I

Schlusswort
Professor Dr. med. Michael Pfreundschuh
uniprotokolle > Nachrichten > Vortragsveranstaltung: Therapie bösartiger Erkrankungen - Wo haben wir den Durchbruch geschafft?

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67322/">Vortragsveranstaltung: Therapie bösartiger Erkrankungen - Wo haben wir den Durchbruch geschafft? </a>