Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. April 2020 

Chemnitz wird zum Mekka der intelligenten Datenanalyse

07.02.2001 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Chemnitz wird zum Mekka der intelligenten Datenanalyse
Start frei für den 2. Data-Mining-Cup für Studenten - Der Gewinner fliegt in die USA

Zum zweiten Mal laden die Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz der Technischen Universität Chemnitz und die im Technologie Centrum Chemnitz ansässige Firma Prudential Systems Software zum Data-Mining-Cup ein. Studierende aus dem deutschsprachigen Raum können sich um die beste Lösung eines Datenanalyseproblems messen. Im Internet findet man alle Infos unter http://www.data-mining-cup.de . Ausgerichtet wird der "Cup" vom Frühjahr bis zum Sommer 2001. Interessierte Studenten können sich ab sofort anmelden. Sie erhalten kostenfrei eine von Prudential Systems entwickelte Software, mit der sie ab 17. April 2001 eine konkrete Aufgabenstellung bearbeiten müssen. Kommerzielle Produkte anderer Anbieter können ebenfalls benutzt werden. Die Lösungen sind bis zum 18. Mai 2001 einzureichen. Den Besten des Wettbewerbs winken attraktive Preise wie die Teilnahme an der internationalen Konferenz Knowledge Discovery and Data Mining in San Francisco/USA.

Ziel des Data-Mining-Cup 2001 ist es, bei Studierenden das Interesse an der intelligenten Datenanalyse zu wecken. Außerdem werden bei der Abschlussveranstaltung und den Data-Mining-Anwendertagen am 21. und 22. Juni 2001 im Chemnitzer Dorint Parkhotel die beruflichen Perspektiven auf diesem Gebiet aufgezeigt. Studierende und einschlägige Unternehmen können sich an den beiden Tagen während eines umfangreichen Programms, das von Vorträgen über eine Job-Börse bis hin zu Firmenpräsentationen reicht, kennen lernen. Auf Anhieb wurden wieder deutschlandweit Sponsoren für den Wettbewerb begeistert, die den "Cup" begleiten.

Stichwort: Data Mining

"Data Mining" wird sinngemäß mit "Datenbergbau" übersetzt. Es ist eine recht junge und erfolgversprechende Disziplin, die eine Verbindung zwischen den Gebieten Künstliche Intelligenz, mathematische Statistik und Datenbanken auf der technischen Seite und dem Database-Marketing und Controlling auf der betriebswirtschaftlichen Seite herstellt. In riesigen Mengen gespeicherter Informationen suchen die "Data Mining"-Experten nach verborgenen Zusammenhängen, die etwa Marketing, Service und Vertrieb verbessern können.

Auskünfte über den Wettbewerb geben: TU Chemnitz, Professur Künstliche Intelligenz, Fakultät für Informatik, 09107 Chemnitz, Telefon (03 71) 5 31 - 13 92, Prudential Systems Software GmbH, Annaberger Straße 240, 09125 Chemnitz, Telefon (03 71) 53 47 - 1 23.
uniprotokolle > Nachrichten > Chemnitz wird zum Mekka der intelligenten Datenanalyse

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/68200/">Chemnitz wird zum Mekka der intelligenten Datenanalyse </a>