Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Praktikum oder Job in Frankreich? - Bewerbungstraining zeigt, wie´s geht!

07.02.2001 - (idw) Universität des Saarlandes

Wer in Frankreich Berufspraxis sammeln will, kann sich jetzt an der Saar-Universität gezielt auf die Suche eines Arbeitsplatzes oder Praktikums im Nachbarland vorbereiten:
Das Frankreichzentrum der Universität bietet in Kooperation mit dem Arbeitsamt Saarbrücken ein Bewerbungstraining an. Finanziell getragen wird das Projekt durch EURES (European Employment Services). Das Institut d´Etudes Françaises leistet organisatorischen Beistand.

Vor allem Studierende geisteswissenschaftlicher Fachrichtungen der Saar-Uni sollen vom neuen Angebot profitieren. Voraussetzung sind solide Kenntnisse in Französisch und ein abgeschlossenes Grundstudium.

Auftakt des Bewerbungstrainings ist ein vorbereitendes Gespräch mit einem Berater des Hochschulteams des Arbeitsamtes auf dem Saarbrücker Uni-Campus.
Zwei Themenschwerpunkte sind Gegenstand des nachfolgenden viertägigen Seminars, das von einem professionellen Beratungsunter-nehmen mit einer Kleingruppe - 15 Teilnehmerplätze sind vorgesehen - durchgeführt wird:
Die ersten zwei ganztägigen Kurstage stehen im Zeichen der Entwicklung einer persönlichen Strategie zur Arbeitsplatzsuche: Von der jeweiligen Ausbildungssituation ausgehend werden u.a. die persönlichen Berufsziele erörtert, Anforderungsprofile mit Interessen und Fähigkeiten abgeglichen und schließlich eine individuelle Strategie entwickelt, die die Erfolgschancen auf dem Arbeitsmarkt optimieren soll.
An den zwei weiteren Tagen werden Techniken und Strategien der Arbeitsplatzsuche und Bewerbung in Frankreich von einer französischen Trainerin in französischer Sprache vermittelt. Wie man sich auf dem französischen Arbeitsmarkt orientiert und informiert steht hier ebenso im Mittelpunkt wie die Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen und das Vorstellungs- und Bewerbungsgespräch.

Für die Teilnehmer fällt ein Unkostenbeitrag von 70 Mark an; 90 Prozent der Seminarkosten werden von EURES übernommen.
Anmeldeschluss ist der 23. Februar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Anmeldung und Information zum Bewerbertraining:
Hochschulteam des Arbeitsamtes, Heiner Bleckmann:
Tel: 0681/ 944-2155 , E mail: heiner.bleckmann@arbeitsamt.de
Bei sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte an das
Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes
Tel: 0681 / 302-2399, Fax: -4963, E-Mail: frankr.zentrum@rz.uni-sb.de
uniprotokolle > Nachrichten > Praktikum oder Job in Frankreich? - Bewerbungstraining zeigt, wie´s geht!

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/68237/">Praktikum oder Job in Frankreich? - Bewerbungstraining zeigt, wie´s geht! </a>