Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 16. Juli 2020 

Christa Wolf liest im Chemnitzer Rathaus

16.05.2001 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Christa Wolf liest im Rathaus
Ringvorlesung "LiteraturStadt Chemnitz" - die etwas andere literarische Begegnung

Am 23. Mai 2001 wird die Ringvorlesung "LiteraturStadt Chemnitz" der Technischen Universität fortgesetzt. Die Schriftstellerin Christa Wolf liest um 19 Uhr im Stadtverordnetensaal des Chemnitzer Rathauses aus ihrem Buch "Störfall - Nachrichten eines Tages", das sie unmittelbar nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl in den Monaten Juni bis August des Jahres 1986 schrieb. Moderiert wird die Veranstaltung von der Literaturwissenschaftlerin Elke Mehnert, Philosophische Fakultät der TU Chemnitz. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

"Die Universität möchte mit dieser Ringvorlesung zur Belebung der neuen Mitte ihrer Stadt beitragen", so TU-Rektor Prof. Dr. Günther Grünthal. Unterstützt wird die Uni dabei von der Stadt Chemnitz, dem Studentenwerk Chemnitz-Zwickau und der Gesellschaft der Freunde der TU Chemnitz.
uniprotokolle > Nachrichten > Christa Wolf liest im Chemnitzer Rathaus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/72722/">Christa Wolf liest im Chemnitzer Rathaus </a>