Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. Juli 2020 

Neuer Rektor der Bauhaus-Universität Weimar

16.05.2001 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

In der Sitzung des Konzils vom 16. Mai 2001 hat man Prof. Dr. phil. Walter Bauer-Wabnegg zum neuem Rektor der Bauhaus-Universität Weimar gewählt. Die Amtseinführung ist am 26. Juni 2001.


Künftiger Rektor: Prof. Dr. phil. Walter Bauer-Wabnegg Abstimmungsergebnis: Ja: 50 ; Nein: 06 ; Enthaltungen: 02

Desweiteren wurden die neuen Prorektoren der Bauhaus-Universität Weimar gewählt:

Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke

Prorektor für Studium, Lehre und Weiterbildung

Prof. Dipl.-Ing. Andreas Kästner

Prorektor für Internationale Beziehungen

Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Bidlingmaier


Lebensläufe:

Professor Dr. phil. Walter Bauer-Wabnegg

geboren 1954, geistes- und medienwissenschaftliches Studium in Erlangen und Freiburg, anschließend wissenschaftliche Mitarbeit am Franz Kafka-Archiv in Wuppertal, Freiburg und Oxford, 1985 Promotion zum Dr. phil.; dann Medien und Kommunikation in Industrie, Agentur und Verlag u.a. bei Triumph Adler, C.H. Beck und Deutsches Museum, 1989 Übergang in selbstständige Tätigkeit und bald darauf Gründung der Multimedia- und Internetagentur medien/design GmbH (mittlerweile AG), vielfältige Entwicklungs-, Konzeptions-, und Gestaltungsaufträge für namhafte deutsche und internationale Unternehmen; Lehrauftrag für Neue Medien an der Universität München sowie thematische Vorträge und Publikationen; ab 1993 Professor für Medientheorie/ Medienpraxis im Studiengang Visuelle Kommunikation der Hochschule Aachen und Aufbau der neuen Studienrichtung Medien-Design, seit 1997 Professurvertretung an der Bauhaus-Universität Weimar und 1999 Berufung ins Amt als Professor für Multimediales Erzählen.


Professor Dr.-Ing. Karl Beucke

1951 geboren in Menden, verheiratet, drei Kinder
1969 Abitur am Heilig-Geist Gymnasium in Menden
1971-77 Diplom-Ingenieur, Ruhr-Universität Bochum
1977-78 Master of Science, Morth Carolina State University in Releigh
1978-81 Doctor of Philosophy, Univerity of California at Berkeley in Berkeley
1981 "Junior Specialist" für Prof. J. Kelly an der University California
1982-85 Angestellter der Baufirma HOCHTIEF in Frankfurt am Main
1985-93 Leitung der CAD-Entwicklung
1994-95 Geschäftsführer der Hochtief Software GmbH, zuständig für Entwicklung und Forschung
1995 Berater der Hochtief Software GmbH

1995 Universitätsprofessor an der Bauhaus-Universität Weimar für Informatik im Bauwesen und seit 1999 Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

Professor Dipl.-Ing. Andreas Kästner
1956 geboren in Greiz, Abitur an der Erweiterten Oberschule
"Dr. Theodor Neubauer" in Greiz
Erwachsenenqualifizierung als Bauzeichner
1974-75 angestellt beim Wohnungsbaukombinat Gera
1975-80 Architekturstudium an der Sektion Architektur der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar,
1980 Diplom Revuetheater Friedrichstadtpalast, 2. Preis im internationalen Wettbewerb zur Neugestaltung der Friedrichstraße Berlin,
1980-81 Forschungsstudium: Entwurf von Jugendklubeinrichtungen am Wissenschaftsbereich Wohn- und Gesellschaftsbau (ca. 15 gebaute Klubs in Thüringen), weitere Wettbewerbe: Friedrichstadtpalast ( 1 . Preis), Innenstadt von Belgrad,
1982-84 mehrere Ausstellung von Aquarellen in Großenhain
1985-93 Assistent am Künstlerischen Bereich der Sektion Architektur der HAB Weimar
Lehrtätigkeit in den Fächern Darstellungs- und Gestaltungslehre, sowie in der bildkünstlerischen Lehre Kurse in Freihandzeichnen, Aquarellieren und Architekturperspektive,

Juni 1993 Berufung für die neue Professur Darstellungsmethodik an der Fakultät Architektur der HAB Weimar


Professor Dr.-Ing. habil. Werner Bidlingmaier

1946 geboren in Bebra/Rothenburg
1967 Abitur am Kardinal v. Galen Gymnasium in Kevelar
1967-72 Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Stuttgart
1972-93 wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft, Abt. Abfalltechnik, Universität Stuttgart
1979 Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät 2 der Universität Stuttgart
seit 1976 stellvertretender Abteilungsleiter der Abt. Abfalltechnik

seit 1984 Dozent im englischsprachigen Studiengang "Infrastructure Planning" der Universität Stuttgart
1988-93 Durchführung des Vertieferstudiums Abfallwirtschaft in Stuttgart
seit 1989 Gastdozent für Abfallwirtschaft an der HAB Weimar
1990 Habilitation an der Fakultät 2 der Universität Stuttgart im Fachgebiet "Siedlungsabfallwirtschaft"
seit 1992 Gastdozent für "Biological Waste Treatment" an der Universität Brüssel (englich)
seit 1993 Inhaber des Lehrstuhls für Abfallwirtschaft an der Universität GH Essen
seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Abfallwirtschaft an der Bauhaus-Universität Weimar
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Rektor der Bauhaus-Universität Weimar

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/72730/">Neuer Rektor der Bauhaus-Universität Weimar </a>