Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. Juli 2020 

Zwei Termine: Dendritische Zellen sowie Retina-Degeneration

18.05.2001 - (idw) Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Wenn Sie sich für eines der Themen interessieren, wenden Sie sich gerne an den entsprechendenAnsprechpartner.

1)
"Dendritic Cells and Macrophages in Infectious Diseases"
25. - 27. Mai 2001
Universitätsklinikum Benjamin Franklin der FU Berlin
Institut für Infektionsmedizin
Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin

Dendritische Zellen sind wichtige Boten bei der Immunantwort. Es handelt sich um Leukozyten, die im Körper Antigene aufnehmen, mit ihnen zu den Lymphknoten wandern und die T-Zellen aktivieren. Die dendritischen Zellen können aus dem Blut eines zum Beispiel an Krebs erkrankten Menschen entnommen, außerhalb des Körpers mit den Antigenen des speziellen Tumors beladen und wieder in den Organismus injiziert werden, um eine hochspezielle Immunantwort auszulösen. Dieses Verfahren wurde erstmals am malignen Melanom (Hautkrebs) erprobt. Zudem ist die Funktion der dendritischen Zellen bei manchen Tumorpatienten gestört. Sie können außerhalb des Körpers aus Vorstufen gezüchtet werden, und dann - beladen mit speziellen Antigenen - für eine komplette und gezielte Immunantwort sorgen.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Helmut Hahn
UKBF, Institut für Infektionsmedizin
Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin
Tel.: (030) 8445-3641; Fax: (030) 8445-3830
E-Mail: sekrhahn@zedat.fu-berlin.de

2)
Degeneration der Netzhaut: Neues aus der Augenheilkunde
International führende Wissenschaftler am UKBF beim Ophthalmologischen "Mini-Symposium":
"Retinal Degeneration: New Mechanisms, New Therapeutical Concepts"
Montag, 23. Juli 2001, 17:00 bis 18:00 Uhr
UKBF, Hörsaal West
Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
Programm:
PD Dr. Olaf Strauß, UKBF, Klinische Physiologie: Introduction
Prof. Dr. Robert E. Anderson, Oklahoma:
Role of the insulin receptor in the control of PI 3-kinase activity in the retina
Prof. Dr. Matthew LaVail, San Francisco:
Neurotrophic factor and gene therapy for retinal degenerative diseases
Prof. Dr. Dean Bok, Los Angeles:
Transgenic mouse models of retinitis pigmentosa and therapeutic strategies
Prof. Dr. Michael Foerster, UKBF, Augenheilkunde: Closing Remarks

Ansprechpartnerin:
Helga Gräbener-Röntgen
Sekretariat Inst. f. Klin. Physiologie
Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
Tel.: (030) 8445-2534, Fax: -4239
E-Mail: graebener-roentgen@ukbf.fu-berlin.de www.medizin.fu-berlin.de/klinphys
uniprotokolle > Nachrichten > Zwei Termine: Dendritische Zellen sowie Retina-Degeneration

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/72886/">Zwei Termine: Dendritische Zellen sowie Retina-Degeneration </a>