Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Forschungsförderung durch die europäische Kommission

05.06.2001 - (idw) Steinbeis-Europa-Zentrum

Forschungsförderung durch die europäische Kommission
Maßnahmen speziell für mittelständische Unternehmen
29. Juni 2001, 13.00 Uhr, Innovationsfabrik Heilbronn

Am Freitag den 29. Juni 2001 findet in der Innovationsfabrik Heilbronn ein Informationstag zu den Forschungsprogrammen der Europäischen Kommission statt. Die Veranstaltung richtet sich primär an kleine und mittelständische Unternehmen. Zwischen 13.00 und 19.00 Uhr informieren verschiedene Experten und erfahrene Unternehmer, welche Projektideen förderfähig sind, welche Maßnahmen es speziell für klein- und mittelständische Unternehmen gibt, und wer Ihnen bei der Definition und beim Management des FuE-Projekts helfen kann. Sie erfahren das Wichtigste über die Verfahren der Antragstellung und der Partner suche im Ausland.

Veranstalter sind die Innovationsfabrik Heilbronn, die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn, die IHK Heilbronn-Franken, sowie das Steinbeis-Europa-Zentrum, Stuttgart.

Die speziellen Maßnahmen für KMU sollen den Unternehmen den Zugang zu Forschungs- und Entwicklungsprogrammen der EU erleichtern. Weiterhin zielen Sie darauf ab, Forschung und technologische Entwicklung von und für die Unternehmen zu unterstützen, spezifische technische Probleme zu lösen und internationale Partnerschaften aufzubauen.

Wir würden uns freuen, Sie am 29. Juni in Heilbronn begrüßen zu dürfen.


Anmeldung: Tracey French, Steinbeis-Europa-Zentrum, Tel: 0711-1234015, Email: french@steinbeis-europa.de

Mit freundlichen Grüßen

Anette Mack M.A.
Public Relations

Programm:

13:00 Begrüßung
Markus Wegerhoff, Wirtschafts-förderung Raum Heilbronn GmbH
Thematische Einleitung
Tom Villinger, Innovationsfabrik Heilbronn GmbH

13:15 Europäische Förderprogramme und Technologie Transfer - eine Chance für die Wirtschaft
Prof. Peter S. Niess, Europabeauftragter des Wirtschaftsministers des Landes Baden-Württemberg & Steinbeis-Europa-Zentrum (SEZ)

13:45 Das 5. RP unter besonderer Berücksichtigung der KMUs
Dr. Petra Püchner, Steinbeis-Europa-Zentrum, Stuttgart (SEZ)

14:30 Erfahrungsbericht eines KMU
Klaus Jakob, Klaus Jakob Messtechnik AG

15:00 Kaffeepause

15:30 Workshops/Thementische
· Energie & Umwelt (EESD) - Moderation Dr. Katja Franck, SEZ
· Nachhaltiges Wachstum (GROWTH) - Moderation Prof. Dr. Peter S. Niess, SEZ
· Informationsgesellschaft (IST) - Moderation Peter Weiss, FZI, Karlsruhe
· Lebensqualität & Management lebender Ressourcen (LIFE) - Moderation Dr. Petra Püchner, SEZ

17:00 Feedback von den Thementischen

18:00 Come Together

19:00 Ende der Veranstaltung

DIE TEILNAHME IST KOSTENLOS
uniprotokolle > Nachrichten > Forschungsförderung durch die europäische Kommission

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/73534/">Forschungsförderung durch die europäische Kommission </a>