Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Veterinary Public Health - Veterinärmedizin im Dienste des Menschen

05.06.2001 - (idw) Tierärztliche Hochschule Hannover

Was ist Veterinary Public Health? Auskunft darüber gibt ein neues Internetportal, das an der Tierärztlichen Hochschule Hannover unter der Internetadresse http://www.veterinary-public-health.de eingerichtet wurde.
Die durch BSE neu ausgelöste Debatte über Strukturen in der Tier- und Lebensmittel-produktion ruft deutlich ins Bewusstsein, dass zwischen menschlicher Gesundheit, Tierhaltung und Tiergesundheit ein enger und komplexer Zusammenhang besteht. Zentrale Aufgabe von Veterinary Public Health ist die Sicherung und Förderung der Gesundheit des Menschen durch Anwendung veterinärmedizinischer Erkenntnisse. Der Verbraucherschutz in Bezug auf Lebens-mittel tierischer Herkunft zählt damit zu einem der wichtigsten Aufgaben-bereiche von Veterinary Public Health.
An der Tierärztlichen Hochschule Hannover wurde 1973 ein WHO-Kollaborations-zentrum für Forschung und Weiterbildung im Bereich Veterinary Public Health gegründet, das u. a. die Stärkung dieses Bereiches in Aus- und Weiterbildung zur Aufgabe hat. Das Internetportal, das vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wurde, ist ein neuer Service des WHO-Kollaborations-zentrums.
Die Internet-Seiten bieten neben der Erläuterung der Definition der verschiedenen Begriffe eine kurze Einführung in Aufgaben, Methodik, Organisationsstrukturen und Ausbildung von Veterinary Public Health. Tiefergehende Informationen zu einzelnen Themen wie z. B. Zoonoseerregern - das sind Krankheitserreger, die sowohl beim Tier als auch beim Menschen eine Erkrankung auslösen können - sind durch zahlreiche Links abrufbar.
Die Internetplattform richtet sich hauptsächlich an Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit gezielt Informationen zu einzelnen Teilgebieten suchen, wie z. B. Wissen-schaftler, Praktiker in Gesundheits- und Tiergesundheitsbehörden, aber auch an Interessierte, die sich zu Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren möchten. Jedoch soll auch die fachfremde Öffentlichkeit angesprochen werden und in allgemein verständlicher Weise der Bereich Veterinary Public Health dargestellt werden.

uniprotokolle > Nachrichten > Veterinary Public Health - Veterinärmedizin im Dienste des Menschen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/73592/">Veterinary Public Health - Veterinärmedizin im Dienste des Menschen </a>