Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Prof. Bootz wurde erster Präsident der CURAC

12.07.2001 - (idw) Universität Leipzig

Auf der Gründungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Computer- und Roboter-Assistierte Chirurgie e.V. (CURAC) Ende Juni in Berlin wurde Prof. Dr. Friedrich Bootz, Direktor der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde/Plastische Operationen zum 1. Präsidenten der Gesellschaft gewählt.


Prof. Dr. Friedrich Bootz Auf der Gründungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Computer- und Roboter-Assistierte Chirurgie e.V. (CURAC) Ende Juni in Berlin wurde Prof. Dr. Friedrich Bootz, Direktor der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde/Plastische Operationen zum 1. Präsidenten der Gesellschaft gewählt.

Die CURAC entstand auf Initiative von Medizinern, Informations- und Ingenieurwissenschaftlern sowie weiteren, an der wissenschaftlichen Weiter-entwicklung der computer-und roboter-assistierten Chirurgie interessierten Wissenschaftlern. Sie soll ein lebhaftes Forum der interdisziplinären wissenschaftlichen Zusammenarbeit und ein wichtiges Bindeglied zwischen Technikern, Ärzten, Firmen, Krankenkassen, Krankenhausverwaltungen sowie Politikern sein.

Die erste Jahrestagung ist Mitte 2002 in Leipzig geplant. Veranstalter ist die Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde/Plastische Operationen unter Leitung von Prof. Dr. Friedrich Bootz.
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Bootz wurde erster Präsident der CURAC

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75400/">Prof. Bootz wurde erster Präsident der CURAC </a>