Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Tutorenprogramm auch mit Teilnehmern aus Russland erfolgreich abgeschlossen

12.07.2001 - (idw) Deutsches Studentenwerk

(Berlin, 12. Juli 2001) Das Deutsche Studentenwerk (DSW) zog heute in seinem Abschlussseminar mit 58 Tutorinnen und Tutoren aus fünf Nationen eine positive Bilanz. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der Teilnehmerkreis um russische Hochschulabsolventen aus Kaliningrad ergänzt. Neben russischen Tutoren nahmen amerikanische, französische, polnische und tschechische Hochschulabsolventen an dem Programm teil.

Das seit 1992 durchgeführte Tutorenprogramm wird mit großzügiger Unterstützung der Robert Bosch Stiftung gefördert und vom DSW organisatorisch betreut.

"Mit dem Tutorenprogramm, das insbesondere der Völkerverständigung und dem interkulturellen Dialog dient, vermitteln die Tutoren in Deutschland Sprache und Kultur ihres Heimatlandes," sagte der Generalsekretär des DSW, Dieter Schäferbarthold, zum Abschluss des Seminars. "Gleichzeitig haben sie aber auch Geschichte, Lebensweise und Kultur der Bundesrepublik Deutschland kennen gelernt und können diese Erfahrungen nun als Multiplikatoren in ihren Ländern weitergeben," so Schäferbarthold.

Die Tutoren aus unterschiedlichen Fachrichtungen arbeiteten im Rahmen des Austauschprogramms nicht nur an Hochschulen, sondern auch in Schulen und kulturellen Einrichtungen. Während ihres Aufenthalts lebten sie in Studentenwohnheimen, um ihnen den ersten Kontakt zu deutschen Studierenden zu erleichtern und die Integration im Gastland zu fördern.
Aufgrund des Erfolgs der Pilotphase mit russischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wird ihr Anteil im kommenden Programmjahr auf zehn Personen erhöht.

Der Geschäftsführer der Robert Bosch Stiftung, Dr. Ulrich Bopp, wies in seinem abschließenden Grußwort noch einmal auf die Bedeutung dieses Programms hin. "Insbesondere im Zuge der anstehenden Osterweiterung der Europäischen Union trägt das Tutorenprogramm entscheidend dazu bei, das Verständnis für andere Kulturen zu fördern und Vorurteile abzubauen," so Bopp.
uniprotokolle > Nachrichten > Tutorenprogramm auch mit Teilnehmern aus Russland erfolgreich abgeschlossen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75416/">Tutorenprogramm auch mit Teilnehmern aus Russland erfolgreich abgeschlossen </a>