Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Neuer Studiengang: Wirtschaftsingenieure made in Dortmund

13.07.2001 - (idw) Universität Dortmund

Für die interessantesten Aufgaben suchen international erfolgreich operierende Unternehmen Menschen, die zwischen technischen und kaufmännischen Spezialisten vermitteln, Synergien herstellen und den Wandel kreativ vorantreiben können. Solche Menschen, die sowohl Managementfähigkeiten als auch Technikverständnis mitbringen, haben hervorragende Einstiegs- und Aufstiegschancen in der Industrie. Mit dem neuen interdisziplinären Diplomstudiengang 'Wirtschaftsingenieurwesen' bietet die Universität Dortmund ab dem kommenden Wintersemester eine Ausbildung an, die geradewegs in einen solchen Job führt. Beteiligt sind die Fakultäten Maschinenbau und Elektrotechnik / Informationstechnik sowie die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät.

Gern informieren wir sie über weitere Einzelheiten dieses neuen Studiengangs und laden Sie ein zu einem

Pressegespräch
Vorstellung des neuen
Diplom-Studiengangs 'Wirtschaftsingenieurwesen'
Dienstag, 17. Juli 2001, 10.30 Uhr
Dekanat Maschinenbau
Leonhard-Euler-Str. 5
44227 Dortmund

Als Gesprächspartner stehen Ihnen die Dekane der beteiligten Fakultäten zur Verfügung:

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner (Maschinenbau)
Prof. Dr.-Ing. Stefan Kulig (Elektrotechnik/Informationstechnik)
Prof. Dr. phil. Hartmut Neuendorff (Fakultät WiSo)
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Studiengang: Wirtschaftsingenieure made in Dortmund

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75482/">Neuer Studiengang: Wirtschaftsingenieure made in Dortmund </a>