Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Neue Hotline-Telefonnummer "Hepatitis-B-Virus-Verdacht"

20.07.2001 - (idw) Bereich Humanmedizin der Universität Göttingen

Hepatitis-B-Virus Verdacht Uniklinikum Göttingen

Neue Hotline-Telefonnummer


(ukg) Ab sofort ist im Fall des mit Hepatitis-B-infizierten Herz-Chirurgen aus dem Bereich Humanmedizin der Universität Göttingen eine NEUE Hotline geschaltet! (Die alte entfällt komplett!!!)

0551 / 39 12 300

Die Nummer ist Samstag und Sonntag von 8 bis 18 Uhr zu erreichen.
An Werktagen von 9 bis 17 Uhr.

Unter dieser Nummer können Patienten ihre Daten hinterlassen. Es werden jedoch keine medizinischen Auskünfte erteilt. Es wird dann geprüft, ob die Anrufer zu einer Patientengruppe gehören, bei denen ein Infektionsrisiko bestanden haben könnte. Die Prüfung wird mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Das Uniklinikum überprüft ALLE in Frage kommenden Patientendaten. Das heißt, auch die Daten der Patienten werden überprüft, die sich nicht bei der Hotline melden.

Wir bitten um Verbreitung dieser NEUEN Telefonnummer in Ihrem Medium. Vielen Dank im voraus.

Weitere Informationen:

Universität Göttingen - Bereich Humanmedizin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Rita Wilp
Robert-Koch-Str. 42
37075 Göttingen
Tel.0551/ 39-9955
presse.medizin@med.uni-goettingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Hotline-Telefonnummer "Hepatitis-B-Virus-Verdacht"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75704/">Neue Hotline-Telefonnummer "Hepatitis-B-Virus-Verdacht" </a>