Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Zwölf neue Studiengänge unter dem Dach der DFH

20.07.2001 - (idw) Deutsch-Französische Hochschule DFH

Zwölf neue Studiengänge unter dem Dach der DFH
Deutsch-Französische Hochschule koordiniert jetzt über 100
binationale Studienprogramme


Für das Studienjahr 2001/2002 hat die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) insgesamt 12 neue binationale Studiengänge unterschiedlicher Fachrichtungen in ihr Programm aufgenommen. Damit steigt die Zahl der unter dem Dach der DFH geförderten integrierten Studiengänge auf über 100. Eine Übersicht dieser neu aufgenommenen Studiengänge sowie nähre Informationen hierzu finden sich auf den Webseiten der DFH: http://www.dfh-ufa.org

Ausgewählt wurden jene Programme, die ganz bestimmte, von der DFH festgelegte, Kriterien erfüllen. Das binationale Studium muss zu einem doppelten Abschluss führen. Die Studienleistungen sowie die Studiendauer sind gleichwertig auf beide Hochschulen verteilt. Der Studienaufenthalt an der Partnerhochschule sollte mindestens drei Semester betragen. Daneben erwartet die Deutsch-Französische Hochschule von ihren Partnern eine gemeinsame, an den jeweiligen Studienstandorten gültige, Studien- und Prüfungsordnung. "Wir fördern nur solche Programme, die studienintegrierend sind und nicht zu einer Verlängerung der Regelstudienzeit führen", betont DFH-Generalsekretärin Christine Klos. "Die unter dem Dach der DFH geförderten Studiengänge führen zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Es geht uns nicht darum, einige deutsche bzw. französische Studierende für ein oder zwei Semester ins jeweilige Partnerland zu senden, damit sie die Sprache besser verstehen". Bei den DFH-Studiengängen gehe es vielmehr um ein Fachstudium an einer deutschen und einer französischen Hochschule, das gleichzeitig zu zwei nationalen Abschlüssen führe, so Klos.

Nähere Infos: Deutsch-Französische Hochschule, Am Staden 17, D-66121 Saarbrücken, + 49 (0) 681 501 1367, info@dfh-ufa.org

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) ist ein Verbund von Mitgliedshochschulen aus Deutschland und Frankreich. Sie besitzt den Rechtsstatus einer Hochschule. Ihr Campus ist dezentral organisiert. Sie kooperiert mit ihren deutschen und französischen Partnerhochschulen unter anderem zur Sicherstellung von binationalen Studiengängen. Ziel ist die Schaffung eines Systems integrierter Studiengänge als Beitrag zur Schaffung eines europäischen Hochschulraumes im Sinne der Erklärung von Bologna.
uniprotokolle > Nachrichten > Zwölf neue Studiengänge unter dem Dach der DFH

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75714/">Zwölf neue Studiengänge unter dem Dach der DFH </a>